MONSTER RUMBLE Zine

Hallo Leute!

Wer von euch meine Texte liest, ist in dem Beitrag Die Nymphen-Bar Anime Screenshot bereits über einen kleinen Hinweis auf mein MONSTER RUMBLE ZINE gestolpert… aber was ist das denn nun?!

Zunächst einmal: ein Zine ist eine Zeitschrift in kleiner Auflage, üblicherweise von Künstlern selbst gefertigt.

Die Zines, welche ich bisher in Händen gehalten habe bestanden stets aus Werken diverser Künstler und waren sehr wortkarg. Mein Zine wird anders! In meinem schwarz-weißen Manga muss ich anhand meines Storyboards entscheiden, was die Leser aus meiner Welt alles zu sehen bekommen und was nicht. Dabei bleiben immer mal Informationen und Fakten außen vor, für die ich im Zine auf spaßige Art und Weise Platz schaffen möchte. Dort werden auch meine Charaktere alle in Farbe zu sehen sein! Mein Zine ist aber nicht als Informationslektüre gedacht, der Fokus soll schon zunächst auf den Bildern liegen. Diese möchte ich in einen unterhaltsamen Rahmen packen, damit das Zine auch einen Mehrwert für die Leser hat.
Unten seht ihr eine Zeichnung, welche auf einer Doppelseite im Zine präsentiert wird. Dieses Bild gefällt mir so gut, dass es als neuen Banner meinen Blog zieren darf! Auch die beiden sitzenden Mädchen aus den Werbebildern oben werden in einem anderen Kontext im Zine zu sehen sein. Dieser Beitrag hält dann zudem eine interaktive Überraschung bereit… es bleibt also (hoffentlich) weiterhin spannend!

Ein Veröffentlichungsdatum habe ich noch nicht und bin auch noch weit von der Fertigstellung entfernt, jedoch plane ich das Zine noch dieses Jahr zu veröffentlichen.


Liebe Grüße

Maya

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s