Senegal 2018 – 01

Sooooo…

wie versprochen zeige ich euch nun die nächsten Wochen Fotos aus Senegal!
Die meisten sind in Abene entstanden, wo wir lebten.
Am Tag unserer Ankunft fegte wohl ein Sandsturm über die Sahara, sodass der Himmel die ersten tage relativ verdunkelt gewesen ist, was meiner weißen Haut natürlich ungemein entgegen kam. Auf den meisten Fotos ist daher entsprechend auch kein blauer Himmel zu finden, warm war es natürlich dennoch. Estaunlich fand ich, dass die meisten Menschen mir sagte, dass es gerade Winter, und doch eher kalt sei. Ich habe sogar Menschen in Winterjacken am Tage bei Temperaturen von 30-37 Grad gesehen! Okay zugegeben… Nachts wurde es teils schon etwas frischer. Jedoch konnte ein Lagerfeuer uns stets warm halten – erst recht wenn dabei der kleine Welpe namens Tukki von den Fotos unten auf meinem Schoß eingekuschelt lag!

Liebe Grüße
Maya

4 Kommentare zu “Senegal 2018 – 01

  1. Hallo Maya, auch im Senegal war während deines Aufenthaltes Frühling. Es kann allerdings nachts oder noch morgens (speziell wenn du noch unausgeschlafen bist :-)) noch etwas frisch sein.
    LG Michael

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s