Hörner für Halloween

Hallo Leute!

Halloween rückt näher und ich wollte dieses Jahr so gerne ein neues Kostüm tragen. eine Freundin hatte mir zum Geburtstag 2 selbst genähte schwarz/graue Kleidungsstücke geschenkt, die sich dafür perfekt eignen.

Durch Zufall habe ich in dem Discounter Tedy altrosa Kunstrosen gefunden und als ich sie erblickte dachte ich mir: „Die müssen Teil von meinem Kostüm sein!“ Also kaufte ich mir die Rosen, zusammen mit einer Batteriebetriebenen rosa Lichterkette.
Naja, nun stand ich vor der Frage, wie ich aus den bisherigen Dingen ein zu Halloween passendes Outfit kreieren sollte… und kam auf die Idee eine Art Dämonin zu werden! Nachdem ich eine, zu den Rosen passende Perücke bestellte, habe ich dann Anfang der Woche begonnen, Hörner zu kreieren, inspiriert von den Modellen des Duos Fancyshadows.

Glücklicherweise habe ich nämlich noch Thermoplast aus einem meiner Kunstseminare übrig, dass sich dafür perfekt eignet!

Die Grundform habe ich aus einfachen Klopapierrollen entworfen und das Plastik, dass in heißem Wasser weich wird, mit Gabeln und einem Messer in der passenden Form drum herum modelliert.

Nachdem ich die Hörner mit Acrylfarbe bemalt hatte, habe ich sie ebenfalls mit Thermoplast auf einem Haarreifen befestigt, den ich in der Farbe der Perücke bemalte und mit Haarteilen beklebt habe.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann es kaum erwarten, dieses Kostüm zu Halloween zu tragen!

Ganz sicher werde ich das Outfit auch noch zu anderen Events anziehen. 🙂

 

Liebe Grüße,
Maya

 

(Sollten die Bilder im Reader nicht sichtbar sein, öffnet bitte die Webansicht – alle Bilder sind klickbar!)

2 Kommentare zu “Hörner für Halloween

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s