Königspython

Hallo Leute!

Heute zeige ich euch Fotos einer recht kleinen Königspython, welche ich bei der Aktion des Aquazoos sehen durfte. Der Mitarbeiter, welcher dieses Tier die meiste Zeit trug erzählte, dass die Schlange aus einer schlechten Haltung stamme und man das vor allem an der rauen Haut an der Schnauze sehen könne. Und ja, die Haut war wirklich an einigen Stellen rau! Das rührt wohl daher, dass die Haut nicht mit genug Feuchtigkeit gepflegt wurde, so dass eine glatte Häutung für das Tier nahezu unmöglich war.

Ein älterer Besucher fragte andächtig, wie es denn dazu komme, dass die Königspython sich so ruhig verhalte, ob man ihr die Zähne gezogen habe! Ich musste mir ein Schmunzeln verkneifen… Jeder der Schlangen auch nur ein bisschen kennt, weiß, dass sie weder aggressiv, noch glitschig sind, wie es so oft dargestellt wird. Ihre Haut ist vielmehr glatt und ihr Wesen ist ruhig und gelassen, solange man ihnen keine Maus vor die Schnauze hält oder sie hektisch anfasst. Um ehrlich zu sein habe ich mir in meinem Leben bei noch keinem Tier gedacht: „Da es sich so ruhig verhält, wurden ihm wohl die Zähne gezogen!“ aber es ist interessant zu sehen, wie andere Menschen über wilde Tiere denken.

Nun wünsche ich euch jedenfalls eine wunderschöne Osterzeit mit viel Sonne und leckeren Naschereien!

Liebe Grüße,
Maya

KönigspythonKönigspythonKönigspythonKönigspythonKönigspythonKönigspythonKönigspythonKönigspython

Ein Kommentar zu “Königspython

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s