Tag-Archiv | Blog

Über diesen Blog 2.0

Ein herzliches Hallo an all meine Follower!

Seit 2013 lade ich hier nun regelmäßig Zeichnungen und Fotografien hoch, sodass sich mit der Zeit schon so einiges angesammelt hat.
Während ich 2013 zwar bereits Kunst studierte, habe ich doch eher als Hobby gezeichnet, während ich heute als freiberufliche Künstlerin gemeldet bin und für die Mangaschule Düsseldorf arbeite.

Warum ich ausgerechnet heute einen neuen Beitrag schreibe: Ich habe erfolgreich meinen Bachelor in Kunst und Deutsch auf Lehramt für Gymnasium und Gesamtschule abgeschlossen und somit meinen ersten akademischen Grad erarbeitet!

Für mich ist das ein großer Schritt in die richtige Richtung.

In der Zukunft möchte ich mein altes Konzept für diesen Blog einerseits weiter verfolgen, ihn aber auch noch mehr ausbauen und Sektionen wie Tutorials und einen Shop intensiver integrieren.

mini-me-wissendIch hoffe, dass all meine Follower und die netten Menschen, die ich in den Jahren über WordPress kennenlernen durfte, mich auf meinem Weg weiter begleiten und sich noch der ein oder andere mit anschließt.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Liebe Grüße,

Liebster Award ♥

Hallo Leute!

Gestern wurde ich von Jasmin von Die Kunst des Backens für den Liebsten Award nominiert! Vielen lieben Dank!

liebster-arward

Natürlich nehme ich die Nominierung wie immer gerne an und hier kommen auch schon die Fragen. 🙂

 

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Ich habe damals ein Seminar in der Uni belegt, in dem wir einen möglichst realistischen Fake-Blog, Fake- Facebookprofil oder ähnliches anlegen sollten. Im Rahmen des Seminars wurde uns WordPress gezeigt worüber ich mein Projekt gestaltete. Uns wurde damals von unserem Dozenten dazu geraten uns eine Seite mit unserem Namen zuzulegen, bevor der Name bereits vergeben ist und da ich mich nie mit dem Namen Listenes unter Youtube anmelden konnte, habe ich mir hier den Blog sofort gesichert. Ich habe ihn die ersten Monate gar nicht genutzt bis ich mir irgendwann dachte „wenn schon, denn schon!“ und begann meine Zeichnungen hochzuladen. Erst war es ungewohnt über meine Bilder zu schreiben mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass es eh niemand lesen wird, aber als dann irgendwann meine ersten Follower kamen, war ich umso glücklicher, dass ich fleißig weiter gepostet hatte! Und nun kann ich mir mein Leben nicht mehr ohne das Bloggen vorstellen. 🙂

 

2. Womit kann man dir immer eine Freude machen?

Beispielsweise mit netten Überraschungen wie schöne Unternehmungen, leckeres Essen und/oder Getränken… ich bin einer dieser Menschen für die auch der Gedanke zählt!

 
3. Was ist dein absoluter Lieblingskuchen/ -torte?

Hmmmm ich liebe ja Gebäck… ob Kuchen, Kekse oder Brot! Zum Thema Kuchen und Torte: der Aprikosenkuchen meiner Oma schmeckt mir immer super gut, meine Schwester backt auch immer tolle Leckereien wie beispielsweise Himbeercupcakes. Torten und Kuchen mit einer Zitronen oder Limettencreme gefallen mir zurzeit auch sehr aber auch Käsekuchen ist ein Klassiker der bei mir auch jederzeit willkommen ist und vergessen wir nicht die zahlreichen Schokoladenträume!

 

4. Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt mal gelesen haben?

Meine derzeitige lieblings-Buchreihe besteht aus den Büchern Die Verratenen Die Verschworenen und Die Vernichteten von Ursula Posnanzki, aber ob man die Bücher gelesen haben sollte ist Geschmackssache. Wer auf Dystopien in der Ich-Perspektive steht, sollte diese Reihe jedenfalls nicht an sich vorüber ziehen lassen.

 

5. Welche Eigenschaft an dir magst du am meisten?

Bei so einer Frage fallen einem irgendwie zunächst die schlechten Eigenschaften auf. Ich denke von mir selber jedenfalls, dass ich zuverlässig bin und dass ich in Notsituationen weitestgehend einen kühlen Kopf bewahren kann (wenn man das nach 3 „Not“ Situationen die ich bisher erlebt habe, überhaupt behaupten kann). Ansonsten mag ich es, dass ich meistens fröhlich bin und das ist denke ich, meine beste und wichtigste Eigenschaft. 🙂

 

6. Hast du einen absoluten Lieblingsfilm, den du dir immer wieder ansehen könntest?

Ich liebe König der Löwen! Animationsfilme finde ich aber im Allgemeinen sehr toll, ebenso solche Filme wie „Nie wieder Sex mit der Ex“ und ähnliche lustige Streifen. Filme in den Humor und Fröhlichkeit überwiegen kann ich mir immer wieder und jederzeit ansehen, Thriller beispielsweise sehe ich zwar gerne, ich habe aber häufig keine Lust auf sie.

 

7. Du hast drei Wünsche frei, was wünschst du dir?

Ich wünsche mir ein gut abgeschlossenes Studium, einen Job der mir Spaß macht mit einem verhältnismäßig hohem Einkommen und dass ich mich in der deutschen Manga Szene behaupten kann.

 

8. Welche drei Orte sollte jeder mal gesehen haben und warum?

Es gibt soooo viele Orte, bzw. Länder, die ich noch gerne sehen möchte, wie zum Beispiel Brasilien, Australien, Japan, Vietnam und Hawaii. Wenn ich diese Frage ausgehend von den Orten Beantworte, an denen ich bereits selber war, dann ist meine Antwort: Amsterdam weil die Stadt einfach super schön ist und es vieles zu entdecken gibt. Irland, weil ich die keltischen Ruinen dort damals ebenso geliebt habe, wie ich das nasse Wetter hasste. und einfach mal Düsseldorf weil es hier nicht nur die längste Theke der Welt gibt, sondern auch die Kö, das Japanvierten und hoffentlich bald mal wieder den Aquazoo und noch so vieles mehr!

 



 

Und nun bin ich an der Reihe mit dem Nominieren und ich erwähle:

Andiau von Life is Noisy
Mia von Atroksia
Teamo von Teamo Comics

 

Hier sind meine Fragen an euch:

1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
2. Welche Bedeutung hat der Name deines Blogs?
3. Hast du ein bestimmtes Morgenritual?
4. Was ist dein absoluter Lieblingskuchen/ -torte?
5. Bleistift, Kugelschreiber oder Füller?
6. Welche Eigenschaft an dir magst du am meisten?
7. Du hast drei Wünsche frei, was wünschst du dir?
8. Wo hast du deinen schönsten Urlaub verbracht?

 

Und hier noch die Regeln:

  • Danke der Person, die dich für dein „Liebster Award“ nominiert hat und verlinkte ihren Blog in deinem Artikel.
  • Füge eines der Liebster-Award-Buttons in deinen Post ein.
  • Beantworte die Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den  „Liebster Award“, die bisher weniger als 300 Follower haben.
  • Stelle eine neue Liste mit Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  • Schreibe diese Regeln in deinen  „Liebster Award“-Blog-Artikel.
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

 

 

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende!

Liebe Grüße,
Maya

 

 

 

 

 

Der Liebste Award!

Hallo Leute!
Heute wurde ich von Gerhard vom Blog gerhardemmerkunst.wordpress.com für den Liebsten Award nominiert, wofür ich mich an dieser Stelle nochmal herzlichst bedanken möchte!

 

liebster-arward

 

01. Was war der surrealste Moment in deinem Leben?
Als ich als Kind bei meinen Großeltern übernachtet habe und meinem Opa am späten Nachmittag/Abend eine Ader im Gehirn geplatzt ist. Vorab: Er hat diesen Abend ohne Folgeschäden überlebt.
Mein Opa klagte über unerträgliche Kopfschmerzen, wir fuhren ins Krankenhaus und meine Oma war völlig zerstreut vor Sorge. Als die Ursache für die Schmerzen diagnostiziert wurde, musste mein Opa sofort in ein anderes Krankenhaus verlegt werden – und dann war sein Krankenwagen auch schon weg. Meine Oma und ich standen in der dunklen Ausfahrt des Krankenhauses, es war bereits dunkel geworden und sie dankte mir dafür ,dass ich so ruhig geblieben bin und sie durch mein Zureden und meine Ruhe Halt finden konnte… tatsächlich war dem aber nur so, weil dieser ganze Ablauf für mich absolut emotionslos geschah, da er einfach so unnatürlich und unecht auf mich wirkte. Obwohl ich alles klar verstanden und begriffen hatte, kamen die Emotionen erst sehr viel später.

02. Worüber ärgerst du dich bei dir selbst am meisten?
Dass ich wichtige Dinge aufschiebe weil ich Angst vor ihnen habe und dass ich einer diese Menschen bin, die erst kurz vor einer Frist intensiv zu arbeiten beginnen, egal wie oft ein anderer Vorsatz gesetzt wurde! 😡

03. Was willst du dieses Jahr unbedingt noch realisieren?
Unbedingt? Puh das weiß ich gar nicht so genau!

04. Glaubst du, dass Liebe immer mehr zu einem trivialen Wort verkommt? Wo findest du Liebe in deinem Leben? Oder ist das alles nur verlogene Propaganda?
• Nein das glaube ich nicht. Ich glaube eher gesagt, dass das Wort „Liebe“ eines der wenigen beständigen Worte im Sprachgebrauch ist. Wenn ich vom Mittelalter bis hin zur Gegenwart durch die Jahrhunderte hinweg dieses Wort betrachte, kann ich aus meiner Sicht sagen, dass zu so ziemlich jeder Zeit „Liebe“ als Beschreibung für tatsächliche Liebe, als aber auch für eine Art Schein, Vorgespieltem, genutzt wurde.
• In meinem Leben finde ich Liebe durch meine Familie, meinen Freund und meine Freunde, wofür ich jedem einzelnen auch sehr Dankbar bin! ♥
• „das Alles“ ist sicher keine verlogene Propaganda, jedoch kann der Begriff „Liebe“ für diese durchaus mussbraucht werden!

05. Wärst du gern in einer anderen Zeit geboren?
Da es Frauen im Allgemeinen niemals so gut ging wie jetzt, wäre ich auf gar keinen Fall gerne früher geboren worden! Allerdings faszinierte mich die Welt in der Buchreihe Otherland von Ted Williams vor einigen Jahren so sehr, dass ich unglaublich gerne wissen will, wie die Technik in der Zukunft aussieht und fast schon eine Art lächerliche Sorge davor entwickelt habe, es nicht erleben zu dürfen eine Neurokanüle in den Nacken gesetzt zu kriegen… Ich weiß wie seltsam das klingt…
06. Warum bist DU besser als Bono?
Vielleicht weil ich jünger bin? Ich kann es nicht sagen, dafür weiß ich zu wenig über ihn!

07. Warum ist Mike Patton Gott? (Und warum steht er auf Italienerinnen und nicht auf mich?)
Vielleicht weil seine Haare immer perfekt sitzen? Aber jetzt mal Klartext… wenn einer Gott ist, dann Morgan Freeman oder Whoopi Goldberg! Und ob die beiden überhaupt auf Italienerinnen stehen weiß ich nicht mal. 😉

08. Gibt es eigentlich irgendwen, der sein Leben auf die Reihe bekommt? Wie?
Die Leute die Yoga machen scheinen mir immer sehr auf-die-Reihe-bekommerisch! Wie sie das machen? Durch inneren Frieden, Entspannung und Geduld. Aber nun zur nächsten Frage, ich bin schon ganz gestresst, weil ich sie nicht abwarten kann. ;P

09. Für was würdest du dich ernsthaft prügeln?
Für meine Selbstverteidigung oder die Verteidigung eines Menschen der mir wichtig ist. Aber solange ich nicht angegriffen werde, gibt es für mich auch keinen Grund zum Prügeln. Ich bin ohnehin sicher sowieso eine miserable Schlägerin!

10. In welchem Moment warst du stolz auf dich?
Ich bin immer stolz, wenn ich Dinge schaffe, die ich mir vornehme, ob es nun Kleine oder größere Sachen sind.

 

 



 

 

Nun zu meinen Nominierungen!

• Zunächst einmal möchte ich Kassy vom Blog casaearts.wordpress.com nominieren! Ihr Blog ist noch sehr neu aber die bisherigen Beiträge gefallen mir schon sehr und ich bin gespannt, was noch folgt! (vielleicht bald ein Liebster Award Beitrag?!)
• Darüber hinaus nominiere ich Mia von westendstorie.com, dessen Blog sich nicht nur wegen der Bilder sondern besonders wegen der schriftlichen Beiträge zeigen lässt.
• Zu guter Letzt möchte ich noch eine Nominierung an Arabella und ihren Blog teil2einfachesleben.wordpress.com aussprechen. Besonders gerne gefällt mir hier das „schöne vom Tag“ und sämtliche Beiträge die mit Garten und Natur zu tun haben!

 

Da ich euch alle für kreative Menschen halte, werde ich die Fragen ein wenig abändern. 🙂

 

01. Was war der surrealste Moment in deinem Leben?
02. Worüber ärgerst du dich bei dir selbst am meisten?
03. Was willst du dieses Jahr unbedingt noch realisieren?
04. Mit welchem Mittel/Ventil drückst du deine Gefühle am liebsten aus?
05. Wärst du gern in einer anderen Zeit geboren?
06. Was hilft dir, wenn du eine kreative Blockade hast und dir einfach keine guten Ideen einfallen wollen?
07. Hast du einen Lieblingskünstler oder gegebenenfalls ein Vorbild, wenn ja wen und warum?
08. Gibt es eigentlich irgendwen, der sein Leben auf die Reihe bekommt? Wie?
09. Gefallen dir auch Blogs, die völlig andere Themen behandeln, als dein eigener?
10. In welchem Moment warst du stolz auf dich?

 

Viel Spaß und/oder Erfolg beim Beantworten!

Liebe Grüße,
Maya

Die Hasenlady

http://matcuoi.com
Hallo Leute!
Momentan arbeite ich leider an keinem Bild jedoch dachte ich mir, dass ich euch gerne eine tolle Künstlerin (und Freundin) vorstellen möchte!
Ich habe sie in der Überschrift die Hasenlady genannt und würde einen solchen vielsagenden Titel normalerweise gerne erklären, doch ich denke, dass ein Blick in ihren Blog euch sehr viel mehr verraten wird, als umschweifende Erklärungen es könnten.
Also wenn ihr wirklich gelungede und schöne Arbeiten, welche auch überweigend mit Grafik Tablet angefertigt wurden, betrachten möchtet, schaut bei Gelegenheit einfach mal auf postinett.blogspot.de vorbei, es wird sich lohnen!
http://matcuoi.com

Viel Spaß beim stöbern im Blog und eine schöne Woche!
Liebe Grüße,

http://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.comhttp://matcuoi.com

Über diesen Blog

Hallo Leute!
Mein Name ist Maya W. und ich versuche mir hier erstmals mit meinem Künstlernamen Listenes einen kleinen Blog aufzubauen. Da ich mich von meiner Kindheit an für Animes und Mangas interessiere, prägte sich mein Zeichenstil bereits ab meinem 9ten Lebensjahr in diese Richtung aus. Des Öfteren habe ich mich schon an einem eigenen Manga probiert, doch jedes Mal scheiterte es nicht an den Ideen, sondern an meiner Geduld. Aus dem Grund behalte ich meine Geschichten vorerst für mich und mache das was ich am liebsten mag: Buntstiftzeichnungen anfertigen! Die letzten 3 Jahre habe ich mein Abitur mit Kunst und Englisch als meine Hauptfächer abgeschlossen und nun studiere ich Kunst und Deutsch auf Lehramt, weshalb ich schon eine Menge kreativer Techniken ausprobieren konnte. Dadurch habe ich tatsächlich viel gelernt, doch trotzdem drücke ich mich immer noch am liebsten mit Buntstift-Mangazeichnungen aus. Ab und zu experimentiere ich gerne mal mit naturalistischen Techniken, wobei dies eher seltener vorkommt. Die Zeichnungen, welche mir am besten gefallen, habe ich nun mal auf diesem Blog zusammen gestellt und werde mich künftig darum bemühen, neuste Werke ebenfalls hier hochzuladen.
Ich hoffe, dass ihr Gefallen an meiner Kunst findet und danke euch, für euren Besuch!
Ich bitte um Entschuldigung für eventuell auftretende Fehler und natürlich auch um Verbesserungsvorschläge. Wenn ihr möchtet könnt ihr mich natürlich immer gerne kontaktieren!
Liebe Grüße,