Die Schaukel

Hallo Leute!

Ich habe die letzten Tage an einem Kurzmanga gearbeitet!
Für alle die noch nie einen Manga gelesen haben: Man liest ihn von rechts nach links und natürlich von oben nach unten. 🙂
Hier eine kleine Lesehilfe wobei das Wort „Lese“ eigentlich nicht ganz passend ist, da ich diesen Manga völlig frei von Text gestaltet habe.
Lesehilfe

Für die Coloration verwendete ich Photoshop, da ein richtiger Manga ja auch nicht mit Stiften coloriert wird. Traditionell werden Rastafolien benutzt (die gar nicht mal so günstig sind!) aber natürlich haben die ihre Popularität seit Zeiten der Computer verloren.
Wie dem auch sei, als Ergebnis habe ich eine weitaus schlechtere Ausarbeitung erwartet und bin dementsprechend begeistert!
In Vergangenheit habe ich in meiner Panelaufteilung bei Mangas relativ stark an die strukturierte Form der Shonen Manga (Jungen Manga) festgehalten, wohingegen ich dieses Mal die lockeren und „wilderen“ Elemente des Shojo Manga (Mädchen Manga) aufgreifen wollte. Auch in diesem Fall muss ich sagen dass es mir zur vollen Zufriedenheit gelungen ist.
Rund um bin ich also stolz euch mein Ergebnis zu präsentieren. 🙂
Da noch zusätzliche Skizzen und Zwischenschritte zu jeder Seite zu umfangreich wären, stelle ich nur die zur letzten Seite online.

Nach diesem Erfolgserlebnis bin ich in Gedanken natürlich sofort wieder bei einer potentiellen Bewerbung für einen Ein-Band-Manga, dessen Story ich schon vor Jahren für die passende Seitenzahl vorgeplant habe, jedoch frustriert mich der Versuch der Realisierung immer wieder nach wenigen Seiten weil ich langsamer vorankomme als ich im Kopf plane… aus diesem Grund breche ich solche Versuche regelmäßig ab!

So, nun habe ich definitiv genug geschrieben und lasse euch lesen/gucken.

Liebe Grüße,
Maya

Die Schaukel
Die Schaukel
Die Schaukel
Die Schaukel
Die Schaukel
Die Schaukel
Seite6
Die Schaukel Skizze

6 Kommentare zu “Die Schaukel

  1. Ich find’s richtig, richtig cool. Die ‚Colorierung‘ mit dem Computer hilft deinen Linienzeichnungen enorm (ich hatte früher glaub schon mal geschrieben, dass du andere Medien anstatt Buntstiften verwenden solltest).

    Einzige Kritik am Layout: Manche Panels (? ich meine einzelne Rahmen) sind mir zu beengt.

    Dein bester ‚Zeichnen‘-Eintrag bisher!

    Gefällt mir

    • Oh danke danke! Ja genau du sagtest, dass ich aber auch gerne etwas dunkler werden sollte. Es ist definitiv schon ein weiteres Bild mit PC Coloration in Planung aber das Mal-Stöckchen werde ich mit Buntstiften gestalten. ;P

      Meinst du, dass die Ausschnitte zur Panel Größe im Verhältnis zu groß gewählt sind?

      Und nochmal danke! 🙂

      Gefällt mir

  2. Pingback: Monatsrückblick Januar | teepüppchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s