Cyber Goth – Entwicklungsprozess 1

Hallo Leute!

Zum Geburtstag habe ich mir Papier für Copic Stifte gewünscht (offensichtlich auch bekommen) und nun habe ich auch endlich mal die Zeit, es auch auszuprobieren! Zwar werde ich wohl erst nächste Woche dazu kommen endlich die Copics in Einsatz zu bringen, die bisherigen Zwischenschritte lasse ich euch aber dennoch sehen.
Als „Testobjekt“ dient mir ein Mädchen, das mehr oder weniger im Cyber Goth Stil gekleidet ist, jedoch heißt das nicht zwangsweise, dass ich eine dunkle Farbgestaltung vorziehen werde, da ich schon immer auch ein Fan von andersfarbigen Cyber Goth Outfits war. ob ich nun aber mit oder ohne Farben arbeiten werde, entscheide ich dann spontan.

Liebe Grüße,
Maya

Cyber Goth Zwischenschritt

Cyber Goth Zwischenschritt

Cyber Goth Zwischenschritt

27 Kommentare zu “Cyber Goth – Entwicklungsprozess 1

  1. Wirst immer besser! Ich habe nix zu sagen, würde mir aber dennoch wünschen, dass du am Computer colorierst. 😉

    Eine kleine Kritik (hoffentlich konstruktiv): Der rechte Arm müsste nach innen eingeknickt sein und der Ellenbogen etwas nach oben versetzt werden, denke ich.

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • Wenn ich ein Photoshop fähiges Tablet hätte, würde ich das sicher öfters mal machen, aber da reicht das Geld bei weitem nicht für! Okay danke, mit der linken Hand bin ich auch nicht vollends zufrieden aber da war sie dann auch schon mit edding unumgänglich dorthin gezeichnet worden… 🙂
      Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

      • Weiße Papier zurechtschneiden, drüberkleben mit unsichtbarem Tesa, neu zeichnen, fotokopieren. So mache ich das immer und das funktioniert richtig gut. Voraussetzung ist ein guter Kopierer.

        Magst ein WACOM Bamboo haben? Ist ein wenig alt, funktioniert aber einwandfrei und bei mir liegt es eher rum?

        Liken

      • Eine gute Technik aber wenn ich von Hand zeichne kommt mir das wie betrügen vor… Ich weiß es klingt doof xD wenn ich was am PC mache, bessere ich Linien ja teils auch aus! Echt? Also ich habe ein Bamboo, weiß aber nicht welches, das müsste ich mal gucken wenn ich Zuhause bin. Ich komme damit allerdings nicht So gut zurecht wie wenn ich einfach die Maus benutze, was vielleicht daran liegen könnte, dass es auch eine alte und nicht all zu teure Version ist.

        Gefällt 1 Person

      • Nö, alles Übung. 😉

        Und zum ‚Betrügen‘ … erm, nein!? Du musst doch wissen, wie oft Künstler ihre Werke über- und nachbearbeiten, bis sie damit zufrieden sind. Was anderes ist es offensichtlich, WENN du damit zufrieden bist.

        Ich werde ja einen Teufel tun und dir in deine Werke pfuschen, ne!

        Liken

      • Das stimmt aber meines reagiert nicht immer ganz korrekt und das bringt mich dann zur Weißglut…
        Haha na es ist einfach ein Empfinden und keine tatsächliche Meinung!
        Das tust du ja nicht, Kritik hilft doch immer, besser zu werden. 😀

        Gefällt 1 Person

      • Das Tablet ist am Wochenende angekommen, ich konnte es heute auspacken! Noch einmal vielen Dank, ich bin schon sehr gespannt, wie es sich damit colorieren lässt. 🙂

        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s