Tag-Archiv | Cyber Goth

Salzeimer und T-Shirts

Hallo Leute!

Schon seit etwa einem Jahr wollte ich bei Shirtinator T-Shirts bedrucken lassen, nachdem die Coon & Friends T-Shirts so gut geworden sind!
Ich habe dann im letzten Monat endlich mal meine Idee in die Tat umgesetzt und gleich 3 T-Shirts bestellt.

Weil mir der Schnitt so gut gefällt, habe ich mich auch dieses Mal bei zweien der Shirts für Mantis Langes leichtes Frauen T-Shirt entschieden. Das dritte T-Shirt sollte möglichst in Flieder mit V Ausschnitt sein, jedoch wollte Shirtinator mein Motiv nicht auf ein fliederfarbenes Shirt drucken, also habe ich mich für die dunkelblaue Variante des Stella Shows T-Shirt mit V-Ausschnitt entschieden, obwohl es vom Schnitt her nicht mein Favorit war.

Da mein Bauch nicht mehr ganz so flach ist wie bei der letzten Bestellung (Das Leben ist einfach zu lecker um dauerhaft schlank zu sein ;P) habe ich die Größe M gewählt, weshalb das Mantis T-Shirt dieses Mal lockerer sitzt.

Die Motive für welche ich mich entschieden habe sind:

• Die Hand mit Käfern aus dem Jahr 2013
• Meine Zeichnung eines kleinen runden Todus Multicolor
• Und die Cyber Goth Dame!

T-Shirt Bilder

Dieses Mal habe ich für euch Fotos von den T-Shirts mit Selbstauslöser gemacht, als Shooting Partner diente mir dazu mein Waschbär (siehe unten) auf einem Korbstuhl um die Kamera scharf zu stellen. Leider stand der Stuhl dann jedes Mal wenn ich durch das Objektiv geguckt habe, direkt vor diesem wunderschönen Salzeimer, welchen ihr im Hintergrund bewundern könnt. Als ich mir die Fotos im Nachhinein angeguckt habe, wurde ich dann von seiner Schönheit überrascht! Neue Fotos wollte ich dann aber auch nicht mehr machen…

Also hier sind nun für euch die T-Shirts mit Salzeimer!

Liebe Grüße,

T-Shirt Hand mit Käfern, Todus Multicolor, Gothic GirlT-Shirt Ärmel und Rücken

Cyber Goth

Hallo Leute!

Hier ist nun meine fertige Cyber Goth Dame für euch! Bei den Farben habe ich mich weiter an eine Lila-Türkis Kombination gehalten und den verhassten Bart habe ich mit weißer Acrylfarbe „rasiert“, welche ich auch für die weißen Punkte im Hintergrund nutzte. Bei diesem hatte ich erst Sorge, dass er mir das ganze Bild ruinieren könnte, habe mich dann jedoch trotzdem getraut und bin nun sehr zufrieden mit ihm. Im Allgemeinen gefällt mir das Ergebnis und ich muss sagen, dass ich doch ziemlich begeistert von dem Papier bin!

Ich habe nun in der letzten Zeit zwei verschiedene Techniken mit Copics zu arbeiten getestet. Zunächst hatte ich eine Kombination mit Buntstiften ausprobiert wie in diesem Bild und nun habe ich mich auf Copics beschränkt mit der starken Nutzung eines Blenders. der leichte Einsatz von Buntstiften an wenigen ausgewählten Stellen könnte für die Zukunft auf jeden Fall interessant sein.

Liebe Grüße,
Maya

 

 

 

Cyber Goth

Cyber Goth – Entwicklungsprozess 3

Hallo Leute!

Da wollte ich die Tage dieses Bild hier einscannen, aber nichts da… weil der Chip einer meiner Tintenpatronen auf magische Art und Weise urplötzlich unleserlich geworden ist, können selbstverständlich (wie sollte es auch anders sein?!) keine Dokumente mehr eingescannt werden! Ein Vorgang für den bekanntlich Unmengen an Tinte benötigt wird!
Nach einem Blick in Google weiß ich nun, dass es so ziemlich jedem Nutzer eines Canon MG5150 Druckers früher oder später ähnlich ergeht.
Zum Glück weiß ich nun, wie man diese dominante Anzeige unterdrückt, eine neue Tintenpatrone muss jedoch dennoch geholt werden, obwohl die unleserliche Patrone noch ziemlich voll ist. So wird man dann auch sein Geld los! 😀

Bei der Farbgebung meiner bärtigen Gothik Dame habe ich mich für eine Kombination aus Lila und Türkis entschieden.
Und nun erfreue ich mich an dem Glück meines endlich wieder funktionierenden Scanners und scanne noch ein paar Zeichnungen für eine Pc Coloration.

Liebe Grüße,
Maya

IMG2

Cyber Goth – Entwicklungsprozess 2

Hallo Leute!

Ich habe nun mit der Coloration begonnen und muss sagen, dass das Papier zwar sehr gut ist, jedoch nicht so gut wie erwartet. Warum? Na das sieht man leider vor allem am Mund Bereich. Während ich mir nach mehrfacher Versicherung einer Mangazeichnerin sicher war, dass ich quasi problemlos neue Übergänge schaffen kann, selbst wenn die Farben schon getrocknet sind, ist dem nicht immer so. Es klappt tatsächlich eigentlich ausgesprochen gut, aber wie man am Mund und Kinn sieht, hinterlässt gerade der Stift, der für glatte Übergänge sorgen soll, bei Zeiten einen gräulichen Schimmer. Sehr ärgerlich, weil meinem armen Mädchen jetzt optisch quasi ein Bart wächst! Wenn ich diesen Fehler nicht von Hand ausbessern kann, werde ich für die „Online-Version“ von diesem Bild eventuell Photoshop zur Hilfe nehmen.
Ich hoffe euch gefällt die Coloration bisher dennoch und wünsche euch eine schöne Woche.

Liebe Grüße,
Maya

DSC_1712

Cyber Goth – Entwicklungsprozess 1

Hallo Leute!

Zum Geburtstag habe ich mir Papier für Copic Stifte gewünscht (offensichtlich auch bekommen) und nun habe ich auch endlich mal die Zeit, es auch auszuprobieren! Zwar werde ich wohl erst nächste Woche dazu kommen endlich die Copics in Einsatz zu bringen, die bisherigen Zwischenschritte lasse ich euch aber dennoch sehen.
Als „Testobjekt“ dient mir ein Mädchen, das mehr oder weniger im Cyber Goth Stil gekleidet ist, jedoch heißt das nicht zwangsweise, dass ich eine dunkle Farbgestaltung vorziehen werde, da ich schon immer auch ein Fan von andersfarbigen Cyber Goth Outfits war. ob ich nun aber mit oder ohne Farben arbeiten werde, entscheide ich dann spontan.

Liebe Grüße,
Maya

Cyber Goth Zwischenschritt

Cyber Goth Zwischenschritt

Cyber Goth Zwischenschritt