Tag-Archiv | naturalistisch

Rose, Schlüssel, Uhr

Hallo Leute!

Im Moment muss ich nichts für die Uni machen, deshalb habe ich doppelt so viel Zeit zum Zeichnen wie sonst. Mit meinem Auftrag bin ich daher auch schon fertig geworden. Die Rose sollte ein wenig Farbe bekommen, allerdings nach rechts hin verblassen und ich bin schon sehr gespannt, wie das ganze dann einmal als Tattoo auf der Haut aussehen wird.
Und dieses Wochenende steht hier in Erkrath auch schon Karneval an, also ein fröhliches Helau zum Wochenende!

Liebe Grüße
Maya

Rose, Schlüssel, UhrRose, Schlüssel, Uhr - Entwicklungsprozess 05Rose, Schlüssel, Uhr - Entwicklungsprozess 04

Rose, Schlüssel, Uhr – Entwicklungsprozess 1

Hallo Leute!

Zurzeit arbeite ich an einem Auftrag für einen Tattoo Entwurf und da ich ja wirklich nur selten mal etwas realistisches zeichne, wollte ich euch diesen gerne zeigen. Natürlich hat alles auf diesem Bild seine ganz eigene Bedeutung,welche jedoch privat bleiben soll. Ich habe heute gemerkt, dass ich für meine (mehr oder weniger) realistischen Zeichnungen keine einheitlichen Tags verwendet habe, was ich nun nachgeholt habe, so lassen sie sich unter dem neuen Tag naturalistisch finden und auch in meiner Suchhilfe sind sie nun vermerkt.

Um nochmal zur Zeichnung zurück zu kommen: da es sich wie erwähnt um eine Tattoo Entwurf handelt, habe ich mich für eine kontrastreichere Ausarbeitung entschieden und zunächst die dunkelsten Stellen mit Edding Profipen 1800 Finelinern abgedunkelt. Die weiteren Schatten arbeite ich mit einem schwarzen Buntstift und einem 2B Bleistift aus.

Liebe Grüße
Maya

Rose, Schlüssel, Uhr - Entwicklungsprozess 03Rose, Schlüssel, Uhr - Entwicklungsprozess 02Rose, Schlüssel, Uhr - Entwicklungsprozess 01

Hund in Schwarz/Weiß/Braun

Hallo und Helau!

Achja, ich liebe Karneval… aber leider lag ich die letzten Tage mit einer Mandelentzündung im Bett, weswegen es hier auf dem Blog eher still zuging. mini-me-skeptischIch habe ja sofort ein schlechtes Gewissen, sobald ich mal keinen Beitrag schreibe aber sage mir dann, dass es mit ganz sicher niemand böse nehmen wird, ärgerlich ist es für mich dennoch.

Dafür möchte ich euch heute aber die fertig gezeichnete Labrador Hündin präsentieren und ich hoffe, dass euch das Ergebnis gefällt!
Ich selber bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich, die Hündin so lebendig getroffen zu haben.

Und nun gute Nacht an alle, die diesen Post tatsächlich noch heute Abend lesen!

Liebe Grüße,

Maya

Hund in Schwarz Weiß Braun.jpg
dsc_5340

Hund in Schwarz/Weiß/Braun – Entwicklungsprozess

Hallo Leute!

In den letzten Tagen habe ich an einem neuen Hundeportrait gearbeitet, eine weiße Labrador Dame namens Cara verewige ich dieses Mal in Schwarz Weiß.
Der Hintergrund soll hier ähnlich wie bei der letzten Zeichnung in einem Braunton eingefärbt werden, die Hündin selbst arbeite ich mit einem schwarzen Buntstift, einem HB Bleistift und einem Edding Profipen 1800 mit der Spitzenstärke 1.0 aus.
Zwischenschritte konnte ich aktuell nur mit Fotos dokumentieren, aber ich denke, dass man den Prozess so auch gut erkennen kann!

Liebe Grüße,

Maya

dsc_5308img_20170124_224544_415

Hund in Schwarz/Weiß/Beige

Hallo Leute!

In den letzten Tagen poste ich wenig… was sich im Dezember allerdings zum Gegenteil wenden wird… aber mehr dazu im Beitrag am Freitag!

Heute möchte ich euch eine Zeichnung zeigen, an der ich den letzten Tagen gearbeitet habe. (Keine Sorge, meine Erntedankfest Zeichnung ist weiter in Arbeit!)

Die Hündin Namens Xera habe ich mit einem HB Bleistift, einem schwarzen Buntstift und einem edding 1800 profipen der Stärke 0.3 gezeichnet. Da ich ja sonst den Hintergrund immer mit Wasserfarben coloriere, kam er mir dieses Mal so leer vor, dass ich ihn im Nachhinein in Beige getönt und mit ein paar weißen Punkten versehen habe. Auch das Fell habe ich mit einem Buntstift leicht eingefärbt, damit der Kontrast nicht zu hart wirkt.

Liebe Grüße,

Maya

Hundhund-2hund-1

Raupe und Passionsblume

Hallo Leute!

Endlich habe ich meinen Indischen Mondspinner und die Passionsblume fertig gezeichnet!
Die unteren Blätter der Blume sind mir nicht gut gelungen aber egal wie viel ich sie ausgebessert und abgeändert habe, sie sind einfach nicht ganz so geworden wie ich sie wollte. Mit allen anderen Elementen bin ich dafür weitestgehend zufrieden, auch wenn ich mich vorerst an dem Motiv satt gesehen habe und ich ganz froh bin, es „zu den Akten“ legen zu können! Wenn ich so intensiv an einer Zeichnung arbeite, tut uns beiden immer ein wenig Abstand im nachhinein gut, damit ich sie wieder lieb gewinnen kann… ;P

Ich wünsche euch noch ein sonniges Wochenende!

Liebe Grüße,
Maya

Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 11Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 10Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 9

Raupe und Passionsblume – Entwicklungsprozess 4

Hallo Leute!

Schon der vierte Beitrag zu diesem Bild und es ist noch immer nicht fertig…aber fast!
Ich bin auch sehr froh, wenn dann auch die Blume endlich zu Papier gebracht ist und ich mich anderen Projekten widmen kann, denn ehrlich gesagt habe ich derzeit eine ziemlich kreative Phase typisch zur Prüfungszeit… und in einer solchen Phase möchte ich meine Projekte meistens so schnell wie es (mit konzentrierter und sauberer Arbeit) möglich ist fertig stellen, um dann die nächsten Ideen zu realisieren.

Ihr könnt euch im Juli und im August also vorraussichtlich auf mehr neue Zeichnungen freuen!

Liebe Grüße,
Maya

 

 

PS.: Bis diesen Sonntag könnt ihr noch an meiner Verlosung eines Mangas und 3 verschiedener Stickersets meiner Bilder teilnehmen!

 

Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 8Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 7