Tag-Archiv | clip studio paint

MONSTER RUMBLE Zine

Hallo Leute!

Wer von euch meine Texte liest, ist in dem Beitrag Die Nymphen-Bar Anime Screenshot bereits über einen kleinen Hinweis auf mein MONSTER RUMBLE ZINE gestolpert… aber was ist das denn nun?!

Zunächst einmal: ein Zine ist eine Zeitschrift in kleiner Auflage, üblicherweise von Künstlern selbst gefertigt.

Die Zines, welche ich bisher in Händen gehalten habe bestanden stets aus Werken diverser Künstler und waren sehr wortkarg. Mein Zine wird anders! In meinem schwarz-weißen Manga muss ich anhand meines Storyboards entscheiden, was die Leser aus meiner Welt alles zu sehen bekommen und was nicht. Dabei bleiben immer mal Informationen und Fakten außen vor, für die ich im Zine auf spaßige Art und Weise Platz schaffen möchte. Dort werden auch meine Charaktere alle in Farbe zu sehen sein! Mein Zine ist aber nicht als Informationslektüre gedacht, der Fokus soll schon zunächst auf den Bildern liegen. Diese möchte ich in einen unterhaltsamen Rahmen packen, damit das Zine auch einen Mehrwert für die Leser hat.
Unten seht ihr eine Zeichnung, welche auf einer Doppelseite im Zine präsentiert wird. Dieses Bild gefällt mir so gut, dass es als neuen Banner meinen Blog zieren darf! Auch die beiden sitzenden Mädchen aus den Werbebildern oben werden in einem anderen Kontext im Zine zu sehen sein. Dieser Beitrag hält dann zudem eine interaktive Überraschung bereit… es bleibt also (hoffentlich) weiterhin spannend!

Ein Veröffentlichungsdatum habe ich noch nicht und bin auch noch weit von der Fertigstellung entfernt, jedoch plane ich das Zine noch dieses Jahr zu veröffentlichen.


Liebe Grüße

Maya

Batiktuch

Hallo Leute!

Im ersten Lockdown hatte ich Fernweh, also habe ich mir wahnsinnig viele Dokus über ferne Länder angeschaut, angefangen Thailändisch zu lernen und dieses Bild in Gedanken an Senegal gezeichnet. Alles zusammen hat sich schon ein wenig wie Urlaub abgefühlt! Nichts desto trotz fehlen mir Urlaube und mit meiner heutigen Impfung sehe ich zumindest einen kleinen Lichtblick, was das zukünftige Reisen betrifft. Ich kann es kaum erwarten neue Kulturen kennenzulernen!
Viel gibt es zu der Zeichnung nicht zu sagen, wer meine Senegal Galerie und meine Illustration vom heiligen Baum kennt weiß, wo meine Inspirationen zu dieser Zeichnung her kommen. Wer sie noch nicht kennt, darf gerne auf die verlinkten Beiträge klicken! 🙂

Liebe Grüße

Maya


Frohe Ostern!

Hallo Leute,

ich wünsche euch frohe Ostern!

Auch wenn es anders wirken mag, dieser Blog ist nicht tot. Ich war in den letzten Monaten neben Uni, meinen Jobs und der Verwaltung meiner socialmedia Kanäle etwas unmotiviert, mich um den Blog zu kümmern, nachdem sich das System von WordPress so hingehend verändert hatte, dass das Erstellen von Beiträgen für mich umständlicher wurde. Aber zumindest meine Galerie habe ich versucht auf dem laufenden zu halten! Ich werde nun auch Stück für Stück ein paar Beiträge zu den dort bereits hochgeladenen Bildern nachreichen, versprochen. 🙂

Bis dahin müsst ihr euch mit diesem kleinen Osterküken zufrieden geben, dass im Rahmen des Zeichenkurses entstanden ist, welchen ich seit 2019 sonntags für die Düsseldorfer Manga Schule halte!


Bleibt gesund

Maya

Sternstaub sammeln auf dem Pfad – CLIP STUDIO PAINT CONTEST

Hallo Leute!

Das überarbeiten alter Zeichnungen nimmt kein Ende… dieses Mal habe ich eine Zeichnung aus dem letzten Herbst aufgearbeitet, nämlich eine Zeichnung aus der Folktaleweek.

Clip Studio Paint hat einen Wettbewerb veröffentlicht, in dem es um das Thema „Himmel, Universum und Sterne“ geht. Da man auch alte Zeichnungen einreichen durfte, habe ich für mich die Gelegenheit gesehen, meine Zeichnung von dem Mädchen auf dem Kometenring auszuarbeiten, welche anlässlich der letzten Folktaleweek zum Thema Pfad entstanden ist.

Leider habe ich vergessen alle Daten von der Überarbeitung auf meine Externe Festplatte zu sichern und nun einen neuen Pc, sodass ich euch davon keine Zwischenschritte zeigen kann.

Da das Mädchen etwas willkürlich in das Bild gesetzt wurde, habe ich mich bei der Überarbeitung für einen Beschnitt entschieden und die Zeichnung gespiegelt. So erhoffe ich mir eine bessere Dynamik und eine angenehmere Blickführung.

Alle Wettbewerbsbeiträge könnt ihr hier sehen: 24th International Illustration Contest (Skies, Space, & Stars)
Ich würde mich auch freuen, wenn ihr bei meinem Beitrag ein Like da lasst (vorausgesetzt ihr habt einen Facebook Account): Stardust Collecting On The Path

Liebe Grüße
Maya
Stardust Collecting On The Pathfolktaleweek pathfolktaleweek path - Entwicklungsprozess 02folktaleweek path - Entwicklungsprozess 01

Charakter Würfeln: Der Zauberer Gärtner

Hallo Leute!

Für meinen Zeichenkurs bei der Manga Schule Düsseldorf, habe ich ein Spiel erstellt, in dem man Eigenschaften für einen Charakter erwürfeln kann. Sie sollen als Inspiration und Orientierungshilfe für einen eigenen Charakter dienen und ich habe zum vorführen der Technik gleich einen eigenen Charakter erwürfelt.

Hier sind seine Eckdaten:
6 Köpfe groß
Rote Haare
Pinke Augen
27 Jahre alt
Sportlich gekleidet
Aufgeweckter Charakter
Transmann
Gärtner
Zauberer

Da bereits die Farben Pink und Rot vorgegeben waren und ich gerne die Transgender Flagge mit einbinden wollte, musste ich versuchen, die restlichen Farben drum herum zu bauen, was für mich die größe Herausforderung war. Um den aufgeweckten Charakter zu unterstreichen wollte ich das Outfit möglichst nicht dunkel gestalten und habe mich für ein frisches Gelb entschieden. Außerdem habe ich versucht die Hände und Füße meines Zauberers nicht zu groß zu gestalten, da er als Frau geboren wurde und diese Merkmale dementsprechend bei Transmännern häufig kleiner ausgsprägt sind.

Ich hoffe euch gefällt mein Gärtner und denkt dran, aktuell läuft bis zum 04.07.20 die online MangaCon!

Liebe Grüße
Maya

Trans Zauberer Gärtner 11Trans Zauberer Gärtner 09Trans Zauberer Gärtner 07Trans Zauberer Gärtner 05Trans Zauberer Gärtner 04Trans Zauberer Gärtner 02Trans Zauberer Gärtner 01

Runen (Auftragsarbeit)

Hallo Leute!

Heute habe ich einen schnellen Post für euch: Runen, welche ich für einen Kunden zeichnen durfte. Es ist die erste digitale Bleistiftzeichnung, welche ich je angefertigt habe und das hat mir viel Spaß bereitet. Sie sollen als Tattoovorlage dienen und ich bin schon sehr gespannt auf das Ergebnis!
Hier findet ihr alle Infos zu Auftragsarbeiten.

Und denkt daran, morgen startet die erste online Manga Convention, die MangaCon!

Liebe Grüße
Maya

Gerd2

Folktaleweek 2019

Hallo Leute!

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal von dem Event „Folktaleweek“ gehört. Eine Woche in der zu jedem Tag eine an Volkssagen angelehnte Zeichnung entstehen soll, wobei täglich ein anderes Wort als Thema für die jeweilige Illustration vorgegeben wird.
Die Themen der letzten Woche sind also folgende gewesen:

Montag: Zuhause
Dienstag: Geheimniss
Mittwoch: Pfad
Donnerstag: Rauch
Freitag: Dunkelheit
Samstag: Schlüssel
Sonntag: Krone

Normalerweise habe ich nicht jeden Tag Zeit zum Zeichnen und so habe ich einige Aufgaben der letzten Woche auf die jetzige verschoben, damit ich an jedem Tag teilnehmen konnte. Dennoch war es mir nicht möglich, am Dienstag, Samstag und Sonntag etwas ausgearbeitetes zu zeichnen. Trotz Zeitdruck hat mir die Woche wirklich sehr viel Spaß bereitet. Die Ergebnisse gefallen mir alle und einige der Illustrationen möchte ich daher auch in meiner Galerie teilen. Die Zeichnung von Dienstag werde ich vielleicht irgendwann einmal vernünftig ausarbeiten, sie bleibt jedenfalls neben all meinen anderen Projekten in meinem Hinterkopf.
Die Bilder der Zwischenschritte habe ich dieses Mal in kleine Videos zusammengeschnitten.

Liebe Grüße
Maya

folktaleweek home

folktaleweek secret

folktaleweek path

folktaleweek smoke

folktaleweek darkness

folktaleweek key

folktaleweek crown

Jelly Fairy Ran

Hallo Leute!

Vor einer Weile hat Sandrina’s Art eine „closed species“ erfunden und jetzt werden sich sicherlich bei dem ein oder anderen ein paar Fragezeichen über den Köpfen bilden. Eine closed species ist eine Spezies, die es bisher so noch nicht gibt und bei der sich der Erfinder jegliche Rechte vorbehält, was heißt, dass niemand anderes diese Wesen für sich nutzen darf, vorrausgesetzt der Erfinder gibt die klare Erlaubnis hierfür.
Sandrina’s Art hat nun die Spezies „Jelly Fairy“ erfunden, zu welcher es hier allerlei Infos zu finden gibt: Über Jelly Fairies

Zur Feier dieser neuen Spezies habe ich im Rahmen eines Gewinnspiels das Recht an einer Jelly Fairy gewonnen, welche Sandrina’s Art für mich entworfen hat und sie ist unglaublich niedlich geworden!
Alle Infos zu meiner Fee und Ihr Aussehen, könnt ihr dem nachfolgendem Bild entnehmen.

IMG_0091

Ich habe meine Fee Ran getauft, was das japanische Wort für Orchidee ist. Da die kleine Ran auch in meinem Manga Monster Rumble vorkommen soll, muss ich sie mit all ihren Details zeichnen können und so habe ich in den letzten Monaten immer wieder kleine Zeichnungen angefertigt, aus denen letzendlich (ohne Vorlage) eine farbige Illusration entstanden ist. Die Outlines sind traditionell auf Papier gezeichnet und die Coloration habe ich digital hinzugefügt, da ich im ersten Versuch mit Copicmarkern kein gutes Ergebnis erzielt habe.
Ich hoffe euch gefällt meine Jelly Fairy genauso wie mir und wenn ihr ebenfalls Interesse an einer eigenen habt, dann geht unbedingt auf folgenden Link: Über Jelly Fairies

Liebe Grüße
Maya

Werbung unbezahlt