Tag-Archiv | Monster Rumble

Weihnachtsnachtrag und Edding Wall of Fame

Hallo Leute!

Bringt es Unglück sich außerhalb der Weihnachtszeit mit weihnachtlichen Bildern zu beschäftigen? Wenn ja, lest lieber nicht weiter!
Denn auch wenn es hier auf dem Blog still war, so habe ich doch weihnachtliche Bilder gezeichnet. Angefangen mit meiner Hexe Taimi, die ein Stück Zitronentarte isst. Diese Zeichnung ist ursprünglich nicht weihnachtlich konzipiert worden und wird auch im Laufe des Jahres noch in einem andere Zusammenhang gezeigt werden.
Ich arbeite aktuell an einem Zine, also einer (einteiligen?) Zeitschrift im Eigenverlag gedruckt mit limitierter Stückzahl. Mehr Informationen werde ich euch noch in einem anderen Post verraten!

Die zweite winterliche Zeichnung ist meine Vampirin Yuguri, welche Schlittschuh läuft. Die Outlines habe ich hier sehr dick gezeichnet, da sie in ein weihnachtliches Gruppenbild eingesetzt wurde und dort nur sehr klein zu sehen war. Um ihre Konturen gut erkennbar zu gestalten, musste ich ihre Outlines also entsprechend anpassen.

Auch die nächste Zeichnung ist eine Kollaboration! Im Laufe des letzten Jahres habe ich die Edding Wall of Fame für mich entdeckt. Eine von Edding initialisierte Plattform für Kollaboratives Arbeiten auf virtuellen Wänden mit Stiften, die denen von Edding nachempfunden sind. Bei diesem Projekt gibt es nicht nur regelmäßig wechselnde Themen, sondern auch Wettbewerbe. Auf den Wänden von Edding habe ich schon sehr viele Zeichnungen hinterlassen! Exemplarische zeige ich euch hier meine Zeichnung vom Weihnachtswettbewerb. Wenn ihr die Zwischenschritte durchklickt könnt ihr ungefähr sehen, wie die Stifte auf der Wall of Fame funktionieren: Es gibt verschiedene Stiftspitzen, die jeweils eine kleinere oder größere Farbvarianz anbieten, jedoch immer nur in dem Rahmen der Farben, die es auch bei den realen Stiften von Edding gibt. Der Farbauftrag ist immer deckend und es gibt keinen Radierer und auch keine Möglichkeit, Schritte Rückgängig zu machen. Korrekturen sind lediglich mit einem weißen Edding möglich. Durch die eingeschränkten Farben ist es teils nicht leicht bestimmte Schatten und Konturen darzustellen, was für besonders kreative Techniken bei den Zeichnern sorgt! Ich habe zuletzt begonnen, Schatten durch verschieden farbige Punkte zu erzeugen. Diese Technik ist zeitaufwendig aber auch wahnsinnig lehrreich! Auf dem letzten Bild seht ihr, wie eine fertige Wand aussehen kann. Dort habe ich mit 3-5 anderen Zeichnern zusammen gearbeitet und wir haben die weiße Wand gemeinsam fast vollständig Strich für Strich mit Schwarz eingefärbt.

Schaut doch mal auf der Edding Wall of Fame vorbei und testet das kleine Herz unten rechts aus um zu sehen, welche striche zu welcher Person gehören.

Bleibt gesund

MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorverkauf

Hallo Leute!

In letzter Zeit war es hier auf dem Blog mal wieder ziemlich ruhig und ich bin euch auch noch einige Beiträge schuldig. Hauptgrund für die Ruhe war mein Manga MONSTER RUMBLE, denn ich habe den ersten Band nun fertig gestellt!
Damit habe ich mir einen Kindheitstraum erfüllt – zumindest fast, denn gedruckt werden muss er dann doch noch. Und damit ich auch weiß, in welcher Auflage ich meinen Manga bestellen sollte, eröffne ich heute den Vorverkauf für alle Interessierten!

Das Bestellungsformular, sowie weitere Infos findet ihr hier: MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorbestellungsformular

Ich bin ganz aufgeregt und freue mich, dass es endlich soweit ist! Die restlichen Beiträge werde ich nachholen, sobald ich weiß, wie mein anstehendes Semester an der Uni unter den aktuellen Umständen verlaufen wird.

Liebe Grüße
Maya
VorbestellungenVorbestellungen 04Vorbestellungen 05

Yuguri die Vampirin als Chibi

Oh nein, ein verlorengegangener Beitrag!
Da habe ich doch glatt folgenden Beitrag in meinen Entwürfen gefunden, wo ich doch davon ausgegangen war, ihn gepostet zu haben:

Hallo Leute,

ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Auf dass das neue Jahrzehnt euch viel Freude und Glück bringt. 🙂

Und da auch ich gleich Silvester feiere, fasse ich mich kurz:

Da ich aktuell für das neue Jahr an neuen Produkten arbeite, habe ich dieses Chibi Bild von meinem Charakter Yuguri (aus meinen Manga MONSTER RUMBLE) entwickelt, um damit entweder Schlüsselanhänger oder kleine Aufsteller bedrucken zu lassen. Zu sehen ist sie einmal in ihrer Alltags- und ihrer Arbeitskleidung.

Liebe Grüße
Maya

MONSTER RUMBLE Anime Screenshot

Hallo Leute!

Kennt ihr Fake-Screenshots? Ihr gestaltet eine Zeichnung so, dass sie aussieht, als wäre sie ein Bild aus einer TV Sendung. Das habe ich mit meinen drei Charaktären aus meinem Manga MONSTER RUMBLE nun auch selber einmal versucht und es hat wirklich wahnsinnig Spaß gemacht. ich habe mir viele Screenshots diverser Animes angeschaut, um den Stil möglichst realistisch imitieren zu können und ich muss wirklich sagen, dass mir das Ergebnis meines Erstversuchs erstaunlich gut gefällt! Als Vorlage habe ich eine Szene aus dem vierten Kapitel von Seite 48 genommen.

Liebe Grüße
Maya

letzte Weihnachtsvorbereitungen

Hallo Leute,

ich wünsche euch allen frohe Weihnachten!
Entgegen meiner eigenen Erwartungen habe ich es geschafft, für dieses Jahr eine Weihnachtszeichnung anzufertigen. Geplant war eine kleinere Illustration, mit deutlich wengier Details. Doch dann ist die Skizze umfangreicher geworden als erwartet, was mich unter ziemlichen zeitdruck gesetzt hat. Meine drei Hauptfiguren Taimi, Kiri und Yuguri (links nach rechts), aus meinem Manga MONSTER RUMBLE, sind noch dabei ihren Baum fertig zu dekorieren. Ich hoffe, dass eurer bereits steht und ihr einen besinnlichen Abend verbringen werdet.

Liebe Grüße
Maya

Witch, please! Inktober Zine – oder Taimi beim Backen

Hallo Leute!

In den letzten Wochen durfte ich an einem sehr schönen Projekt mitwirken. Es nennt sich Witch, please! Iktober Zine und jetzt fragt sich bestimmt der ein oder andere, was das eigentlich sein soll.

Das Witch, please! Iktober Zine ist ein Magazin in dem Tuschezeichnungen von 31 deutschen Künstlern/Künstlerinnen zum Thema „Hexen“ zu sehen sind. Und was läge denn da näher als meinen eigenen Hexencharakter zu zeichnen? So habe ich also die Hexe Taimi aus meinem online Manga MONSTER RUMBLE mit ihrem Haustier auserwählt und sie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung dargestellt.

 

Euch interessieren auch die Beiträge der anderen Künstler? Sehr gut, denn das Witch, please! Iktober Zine könnt ihr jetzt unter https://witchpleaseinktoberzine.bigcartel.com vorbestellen!

 

Und wenn ihr meinen Manga noch nicht kennt, folgt fongenden Links: MONSTER RUMBLE 20 deutsche Probeseiten | MONSTER RUMBLE (mindestens) 57 englische Seiten (fortlaufend)

Liebe Grüße
Maya

 

 


Maya Wendler Listenes - WitchPleaseWitchPlease - Entwicklungsprozess 02WitchPlease - Entwicklungsprozess 01

Strandtag

Hallo Leute!

in den letzten Wochen habe ich an einem sommerlichen Strandbild mit Copicmarkern gearbeitet. Leider ist das Format der Zeichnung etwas größer als A4, sodass ich Zwischenschritte nur schwer einscannen konnte und es daher gleich seingelassen habe. (Für die Skizze und das fertige Bild musste ich je 4 Scans digital zusammenfügen.)
Bei den derzeitigen Temperaturen von 39° fühle ich mich wie in einem tropischen Land, nur das Meer fehlt ganz klar. Es hat jede menge Spaß gemacht an dieser Zeichnung zu arbeiten, auch wenn ich für den Sand mindestens 2 Stifte opfern musste und er mir ziemliches Kopfzerbrechen bescherte!

Die hier zu sehenden Figuren sind Charaktere aus meinem online Manga MONSTER RUMBLE, welchen ihr hier (auf Englisch) findet:

Monster Rumble auf Tapas

 

Liebe Grüße
Maya

 

StrandtagStrandtag ZwischenschrittStrandtag Skizze

DoKomi Doujinshi

Hallo Leute!

Ich habe dieses Jahr an dem Doujinshi Wettbewerb der DoKomi teilgenommen. Thema des 4 Seiten Mangas war die DoKomi selbst.
Ich habe mich dazu entschieden meine Monster Rumble Mädchen mitsamt den DoKomi Maskottchen in eine lustige Story unterzubringen, die mit möglichst simplen Hintergründen auskommt.

Und tatsächlich konnte ich mit meiner Idee den zweiten Platz erzielen!

Ich wurde somit nicht nur vor vielen Zuschauern auf die Bühne gerufen, um meine Auszeichnung und meine Preise entgegen zu nehmen, sondern mein Manga wurde obendrein auch noch auf der DoKomi ausgestellt!

Da ich seit mehreren Jahren immer mal wieder an den diversen Wettbewerben der DoKomi teilgenommen und nie gewonnen habe, zeigt mir jetzt der Sieg mit meinen drei Mädchen umso mehr, dass das was ich mache genau das richtige ist und ich mit meinem Manga definitiv weiter machen sollte.

 

Liebe Grüße
Maya


DoKomi 2019 1DoKomi 2019 2

Red Velvet und der Mondgeist Kiri

Hallo Leute,

ich habe mich mit meiner Geister Dame Kiri als Testobjekt an einem neuen Stil versucht und bin im ersten Anlauf kläglich gescheitert, wie unten zu sehen. Doch dabei wollte ich es nicht belassen und habe mir beim zweiten Versuch umso mehr Mühe gegeben! Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach auch durchaus sehen lassen und ich bin sehr stolz auf die verhältnismäßig sauber umgesetzten grafischen Elemente, womit ich mich sonst doch etwas schwerer tue. Ich habe für die farbigen Outlines Buntstifte und im roten Bereich auch einen Copic Marker benutzt, die vagen Schatten sind ebenfalls mit einer Kombi aus Copic und Buntstift gestaltet.

Liebe Grüße
Maya

Kiri MondgeistKiri Mondgeist erster Versuch

Monster Rumble Seite 15-21

Hallo Leute!

Hier sind nun auch schon die letzten Probeseiten meines Mangas MONSTER RUMBLE.
Alle weitere Seiten werde ich zukünftig auf Englisch unter tapas.io/series/Monster-Rumble hochladen.
Alle bisherigen Seiten findet ihr außerdem in meiner Manga Story Kategorie. 🙂

Und selbstverständlich arbeite ich auch noch an meinem großen Mittelalterbild! Die vielen Details ziehen sich jedoch ewig und ich habe nicht so recht die Lust für jedes davon ein Update auf dem Blog vorzubereiten. Dennoch wird es auch hier so langsam mal Zeit für ein Update.

Liebe Grüße
Maya