Tag-Archiv | Chibi

Ramen Genuss oder Manga Kochbuch 2

Hallo Leute!

Im März ist das Manga Kochbuch Japanisch 2 rausgekommen. Warum ich das erzähle? Nicht um Werbung zu machen, sondern weil es zu diesem Kochbuch einen Zeichenwettbewerb gab. Um es schon einmal vorweg zu nehmen sage ich gleich dass ich nicht gewonnen habe!
Für das Buch sollten seine zwei Maskottchen gezeichnet werden. Die Figuren sollten sich zudem möglichst passend zu ihrer Persönlichkeit verhalten, ansonsten gab es keine Vorgaben. Da ich von Angelina Paustian die Bücher Manga Kochbuch Japanisch, Manga Kochbuch Bento und Manga Kochbuch Kawaii kenne, weiß ich, wie die beiden Maskottchen Aya und Daisuke sich für gewöhnlich verhalten. Und weil ich von Angelina außerdem geflüstert bekommen hatte, dass das neue Buch unter anderem Ramen beinhaltet, ist meine Motividee relativ schnell entstanden. Die Koloration habe ich mit Alkoholmarkern gemacht und das Ergebnis gefällt mir nach wie vor ziemlich gut! Das Bild strahlt Spaß aus und den hatte ich sowohl beim Scribbeln, als auch beim Ausarbeiten.

Ich hatte schon überlegt die Köpfe etwas abzuändern (sodass die Figuren nicht mehr als Aya und Daisuke zu identifizieren sind), um das Motiv in meinen Redbubbleshop stellen zu können. Dann könnte man es sich auf einen Pulli oder ein T-Shirt drucken lassen – bisher durfte sich die Illustration leider jedoch noch nicht bei meinen Shopmotiven einreihen.
Das ändere ich aber noch ganz sicher! 🙂

Liebe Grüße

Maya

MONSTER RUMBLE Lesezeichen

Hallo Leute!

Anlässlich meiner Manga-Veröffentlichung Ende 2020 habe ich meine drei Mädchen Taimi, Yuguri und Kiri als Chibis für ein Lesezeichen gezeichnet. Um dem Lesezeichenformat gerecht zu werden, habe ich meine Mädchen inklusive dem Haushuhn von Taimi übereinander gestapelt und für die Coloration Copic Marker verwendet, also klassische Alkoholmarker. das Lesezeichen gab es in diesem Post schon einmal zu sehen: MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorverkauf und mittlerweile lässt es sich noch auf Etsy kaufen.

Liebe Grüße

Maya

.

Yuguri die Vampirin als Chibi

Oh nein, ein verlorengegangener Beitrag!
Da habe ich doch glatt folgenden Beitrag in meinen Entwürfen gefunden, wo ich doch davon ausgegangen war, ihn gepostet zu haben:

Hallo Leute,

ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Auf dass das neue Jahrzehnt euch viel Freude und Glück bringt. 🙂

Und da auch ich gleich Silvester feiere, fasse ich mich kurz:

Da ich aktuell für das neue Jahr an neuen Produkten arbeite, habe ich dieses Chibi Bild von meinem Charakter Yuguri (aus meinen Manga MONSTER RUMBLE) entwickelt, um damit entweder Schlüsselanhänger oder kleine Aufsteller bedrucken zu lassen. Zu sehen ist sie einmal in ihrer Alltags- und ihrer Arbeitskleidung.

Liebe Grüße
Maya

Midori mit Kaktusstacheln

Hallo Leute!

Für meine Produkte, welche ich bei der CMC Düsseldorf verkaufen möchte, habe ich auch Midori als Chibi gezeichnet.Ich möchte sie auf to-do Listen mit einarbeiten.
Leider habe ich mich bisher nicht darum gekümmert, die Fotos der AnimagiC von meinem Handy auf den PC zu ziehen und morgen geht es dann nach Holland in den Urlaub, weshalb zunächst keine Beiträge folgen werden.

Liebe Grüße
Maya

Midori Nadeln 2Midori Nadeln - Entwicklungsprozess 06Midori Nadeln - Entwicklungsprozess 05Midori Nadeln - Entwicklungsprozess 03Midori Nadeln - Entwicklungsprozess 02Midori Nadeln - Entwicklungsprozess 01

Nymphen Chibi

Hallo Leute!

Ich habe mich auf einen Stand für die CMC Düsseldorf am 07.10 beworben und daher gerade alle Hand voll zu tun. Denn sollte ich einen Zeichnertisch ergattern können, möchte ich ja nicht mit leeren Händen dastehen! Ich versuche soweit es geht hier auf dem Blog weiterhin meine Fortschritte zu teilen, jedoch ist das deutlich zeitaufwendiger, als ein schnelles Foto auf Instagram zu posten, daher war es hier in den letzten Wochen auch bereits etwas ruhiger.

mini-me-lachelndAb Oktober arbeite ich neben meinem Studium vorerst ausschließlich als freiberufliche Dozentin und Künstlerin und bin schon ganz gespannt auf diese Reise. Auf dem Blog hier soll sich dadurch aber erstmal nichts ändern!

Auch meine Nymphe wird Teil meines Standes und man wird die Chibi Version in Form von Anhängern, Notizblöcken und To-Do Listen erwerben können.

Liebe Grüße
Maya

Nymphe Chibinyph chibi - Entwicklungsprozess 07nyph chibi - Entwicklungsprozess 06

Nymphen Chibi – Entwicklungsprozess 01

Hallo Leute!

Meine Nymphe kennt ihr ja bereits, nun habe ich eine Chibi Zeichnung mit ihr begonnen.
Sichtung der Nymphe
Auf der AnimagiC konnte ich mir bei einem Workshop von Machi (Mariam) einige Kniffe im digitalen Kolorieren anschauen, welche in meinem Chibi nun umgesetzt werden sollen. Und hier sind auch schon die ersten Schritte. 🙂

Liebe Grüße
Maya

nyph chibi - Entwicklungsprozess 04nyph chibi - Entwicklungsprozess 02nyph chibi - Entwicklungsprozess 01

Midori (wahre Liebe schmerzt)

Hallo Leute!

Da es vor einer Weile so viele süße Kaktus Artikel bei Tedi gab, habe ich mich dazu entschlossen, ein Cosplay im Kaktusstil zu entwerfen. Da mir dieses so gut gefallen hat, habe ich daraus den 14 jährigen Charakter Midori entwickelt und mich entsprechend auf der Dokomi gekleidet.
Hier sind einige Skizzen zu dem Charakter:

Meine Perücke ist zwar etwas anders gefärbt und mein Shirt hat einen Aufdruck, aber hier ist mein Midori Cosplay:

Passend zu Midoris Liebe zu Kakteen habe ich außerdem einen zwei Seiten Manga gezeichnet, welcher in japanischer Leserichtung, also von rechts nach links zu lesen ist.

DE Midori - Seite 1DE Midori - Seite 2

Uuuuuund dann hat mich der Kurzmanga noch auf die Idee gebracht, die Szene auf Seite zwei farbig zu gestalten – natürlich digital, da ich eventuell mal Anhänger mit diesem Motiv bestellen möchte!

Liebe Grüße

wahre Liebe schmerzt - Kakteenwahre Liebe schmerzt - Entwicklungsprozess 03wahre Liebe schmerzt - Entwicklungsprozess 01

House of Animanga

Hallo Leute!

Da habe ich vor dem Urlaub doch tatsächlich nicht bemerkt, dass ich bei meinem Beitrag für den Zeichenwettbewerb von House of Animanga völlig vergessen habe, den Bauch vom Pinguin Paul weiß zu kolorieren! Das hab ich nun aber noch schnell nachgeholt und nun wirkt das Bild auch nochmal etwas runder.

Wie ich das nur übersehen konnte… 😀

 

Liebe Grüße
Maya

Mia Paul und Fuma GrauMia Paul und Fuma

House of Animanga – Enwickungsprozess 3

Hallo Leute,

hier ist nun mein fertiger Beitrag für den Zeichenwettbewerb von House of Animanga!
Da der Hintergrund maximal japanisch wirken sollte, habe ich als Anlehnung an die japanische Flagge große Kreise in den Hintergrund gesetzt, welche wie die japanische Sonne, von roten Streifen durchzogen sind.
Pauls Augen waren mir einfach zu klein, deshalb mussten sie nochmal ordentlich vergrößert werden.

Da ich bis zum 25 noch im Urlaub bin, werden in der nächsten Woche erstmal keine Beiträge folgen.

Liebe Grüße und bis bald,
Maya

Mia Paul und Fuma GrauMia Paul und FumaMia Paul und Fuma - Entwicklungsprozess 5Mia Paul und Fuma - Entwicklungsprozess 4

House of Animanga – Entwicklungsprozess 2

Hallo Leute!

Seit gestern bin ich von der AnimagiC zurück und ich durfte viele neue Leute kennenlernen. Es war ein tolles Wochenende, von dem ich gerne mehr berichten würde, aber heute muss ich auch schon erneut meine Sachen packen, denn morgen geht es mit meinem Freund nach Spanien!
Ich werde zwei weitere Blogbeiträge vorbereiten, da ich euch noch gar nicht alles gezeigt habe, was ich diesen Monat so hochladen wollte und dann eine kurze Sommerpause einlegen.

Hier sind die nächsten Zwischenschritte meines Beitrages für den Zeichenwettbewerb von House of Animanga. Für die Koloration der Kleidung habe ich mich an den, auf dem Blog erwähnten Lieblingsfarben von Mia und Fuma orientiert.

Und nun geht es ab ans Packen!

Liebe Grüße,
Maya

Mia Paul und Fuma - Entwicklungsprozess 3Mia Paul und Fuma - Entwicklungsprozess 2