Tag-Archiv | Maya Wendler

Hikari mit Cocktail

Hallo Leute!

Ich habe sie hier schon oft gepostet und nun ein weiteres Mal: meine Nymphe namens Hikari. Dieses Mal ist sie mit einem Cocktail zu sehen, denn sie besitzt eine Cocktailbar! Diese Zeichnung ist eine der Illustrationen, welche ich in meinem MONSTER RUMBLE Zine in einen textlichen Rahmen setzten werde. Worum es dabei gehen wird? Pssst… Wahrscheinlich um das Objekt in Hikaris Hand…


Liebe Grüße

Maya

Düsseldorf HBF Video

Hallo Leute!

Ich habe euch in folgendem Post von unserer Aktion am Düsseldorf HBF erzählt: Wir erobern den Düsseldorf HBF!

Die Manga Schule hat nun ein sechsminütiges Video auf Youtube dazu hochgeladen, in dem noch einmal die Hintergründe genauer erklärt, sowie der Entstehungsprozess zusammengefasst werden.
Viel Spaß beim anschauen!

Liebe Grüße

MONSTER RUMBLE Zine

Hallo Leute!

Wer von euch meine Texte liest, ist in dem Beitrag Die Nymphen-Bar Anime Screenshot bereits über einen kleinen Hinweis auf mein MONSTER RUMBLE ZINE gestolpert… aber was ist das denn nun?!

Zunächst einmal: ein Zine ist eine Zeitschrift in kleiner Auflage, üblicherweise von Künstlern selbst gefertigt.

Die Zines, welche ich bisher in Händen gehalten habe bestanden stets aus Werken diverser Künstler und waren sehr wortkarg. Mein Zine wird anders! In meinem schwarz-weißen Manga muss ich anhand meines Storyboards entscheiden, was die Leser aus meiner Welt alles zu sehen bekommen und was nicht. Dabei bleiben immer mal Informationen und Fakten außen vor, für die ich im Zine auf spaßige Art und Weise Platz schaffen möchte. Dort werden auch meine Charaktere alle in Farbe zu sehen sein! Mein Zine ist aber nicht als Informationslektüre gedacht, der Fokus soll schon zunächst auf den Bildern liegen. Diese möchte ich in einen unterhaltsamen Rahmen packen, damit das Zine auch einen Mehrwert für die Leser hat.
Unten seht ihr eine Zeichnung, welche auf einer Doppelseite im Zine präsentiert wird. Dieses Bild gefällt mir so gut, dass es als neuen Banner meinen Blog zieren darf! Auch die beiden sitzenden Mädchen aus den Werbebildern oben werden in einem anderen Kontext im Zine zu sehen sein. Dieser Beitrag hält dann zudem eine interaktive Überraschung bereit… es bleibt also (hoffentlich) weiterhin spannend!

Ein Veröffentlichungsdatum habe ich noch nicht und bin auch noch weit von der Fertigstellung entfernt, jedoch plane ich das Zine noch dieses Jahr zu veröffentlichen.


Liebe Grüße

Maya

MONSTER RUMBLE Lesezeichen

Hallo Leute!

Anlässlich meiner Manga-Veröffentlichung Ende 2020 habe ich meine drei Mädchen Taimi, Yuguri und Kiri als Chibis für ein Lesezeichen gezeichnet. Um dem Lesezeichenformat gerecht zu werden, habe ich meine Mädchen inklusive dem Haushuhn von Taimi übereinander gestapelt und für die Coloration Copic Marker verwendet, also klassische Alkoholmarker. das Lesezeichen gab es in diesem Post schon einmal zu sehen: MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorverkauf und mittlerweile lässt es sich noch auf Etsy kaufen.

Liebe Grüße

Maya

.

Die Nymphen-Bar Anime Screenshot

Hallo Leute!

Alle unter euch, die bisher einen Blick in meinen Manga MONSTER RUMBLE geworfen haben, haben sie schon besucht: Die Nymphen-Bar. eine Bar, am Pier eines Sees, in der man von Nymphen bedient wird. Und auch denen unter euch, die meinen Manga bisher nicht gelesen haben, ist die türkishaarige Dame keine Unbekannte! Ihr habt sie nicht nur hier auf dem Blog, sondern auch als Poster in der Zeitschrift Zasshi sehen können! Die bisherigen Blogbeiträge zu meiner Hikari habe ich unter dem Begriff Nymphe getaggt.

Vielleicht erinnert ihr euch auch noch an meinen Beitrag MONSTER RUMBLE Anime Screenshot? Dort habe ich versucht eine Zeichnung so aussehen zu lassen, als sei sie ein Screenshot aus einer animierten TV-Serie. Das war damals schon eine ziemlich spaßige aber auch herausfordernde Challenge, die ich unbedingt noch einmal wiederholen wollte! Und mit dem ausgewählten Motiv hatte ich mir unbewusst eine weitere Herausforderung gestellt, denn Wasseroberflächen sind schon in gewohnter Optik schwer zu zeichnen, die für mich unübliche Technik hat es mir nicht erleichtert. Über das Ergebnis habe ich mich dann aber umso mehr gefreut, denn ich finde, dass meine Zeichnung wirklich ein flüchtiger Moment aus einer Serie sein könnte.

Diesen fake Screenshot wird es voraussichtlich in meinem geplanten MONSTER RUMBLE Zine als Poster geben, Infos zu diesem Projekt werde ich aber noch in einem anderen Post schreiben – also bleibt gespannt!

Liebe Grüße

Maya

Batiktuch

Hallo Leute!

Im ersten Lockdown hatte ich Fernweh, also habe ich mir wahnsinnig viele Dokus über ferne Länder angeschaut, angefangen Thailändisch zu lernen und dieses Bild in Gedanken an Senegal gezeichnet. Alles zusammen hat sich schon ein wenig wie Urlaub abgefühlt! Nichts desto trotz fehlen mir Urlaube und mit meiner heutigen Impfung sehe ich zumindest einen kleinen Lichtblick, was das zukünftige Reisen betrifft. Ich kann es kaum erwarten neue Kulturen kennenzulernen!
Viel gibt es zu der Zeichnung nicht zu sagen, wer meine Senegal Galerie und meine Illustration vom heiligen Baum kennt weiß, wo meine Inspirationen zu dieser Zeichnung her kommen. Wer sie noch nicht kennt, darf gerne auf die verlinkten Beiträge klicken! 🙂

Liebe Grüße

Maya


Witch, please! Ink Zine – Tinten-Hexe

Hallo Leute!

Kennt ihr noch diesen Beitrag aus dem Jahr 2019?
Witch, please! Inktober Zine – oder Taimi beim Backen

Auch letztes Jahr durfte ich Teil des Witch, please! Zines sein! Was das ist? Ein durch die Künstlerin Leyawa organisiertes Magazin in dem Tuschezeichnungen von deutschen Künstlern/Künstlerinnen zum Thema Hexen abgedruckt sind.

2019 habe ich für dieses Zine meine Hexe Taimi gezeichnet, für die nächste Ausgabe wollte ich nun eine andere Hexe entwerfen. Aber sie sollte schon irgendwie speziell sein! So habe ich lange hin und her überlegt, gescribbelt, Ideen verworfen und bin letztendlich bei einer Tinten-Hexe mit Motte gelandet. Das Design gefällt mir nach wie vor sehr gut! Die kleine Motte durfte ich auch ein weiteres Mal zeichnen, da alle Vorbesteller sie als Sticker bekommen haben.

Das Zine gibt es aktuell noch in meinem Etsy Shop zu kaufen, ihr findet es hier: Witch, please! Ink Zine Vol.2
Die Motte könnt ihr euch separat als Sticker, Magnet, Dekokissen usw. bei Redbubble bestellen: Witch Moth

Leider wird das Zine dieses Jahr pausieren, aber ich freue mich schon sehr, wenn das Projekt im Jahr 2021 weiter geht!

Liebe Grüße und bleibt gesund

Maya

Red Velvet und der Mondgeist Kiri REDRAW

Hallo Leute,

könnt ihr euch noch an diese Zeichnung erinnern?

2019 habe ich sie auf diesem Blog unter dem Beitrag „Red Velvet und der Mondgeist Kiri“ veröffentlicht. Letztes Jahr habe ich die Zeichnung noch einmal digital nachgezeichnet, da ich mir schon damals dachte, dass ich sie gerne als Motiv auf einem T-Shirt tragen würde, wozu sich die originale Zeichnungen aus diversen Gründen aber nicht geeignet hatte. Nun dümpelte mein T-Shirt Projekt schon viele Monate untätig vor sich hin, bis ich mich eeeeendlich dran gemacht habe, die Zeichnung digital neu aufzusetzen um sie dann in meinem REDBUBBLE Shop einzusetzen (mit dem eigennützigen Hintergrund mir selbst ein T-Shirt zu bestellen, was ich auch gleich getan habe).

Da das Motiv ja bereits bekannt ist, gibt es zu der Zeichnung also nicht mehr viel zu sagen!
Schaut doch auch gerne mal bei REDBUBBLE rein.

Liebe Grüße

Maya

Monster Rumble Vol. 1 Titelbild

Hallo Leute!

am 25.10.20 habe ich den Beitrag „MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorverkauf“ veröffentlicht. In diesem Beitrag waren gleich zwei Zeichnungen zu sehen, die ich hier auf dem Blog bis dato noch gar nicht präsentiert hatte! Aber das hole ich nun nach. Angefangen mit dem Titelbild!
Für das Titelbild von meinem Manga waren mir drei Punkte wichtig:
1. Es soll ins Auge fallen, wenn ich mal wieder auf einer Messe ausstellen kann.
2. Da es drei Hauptcharaktere gibt und alle in Band 1 gezeigt werden, sollen auch alle drei zu sehen sein.
3. Das Bild soll vermitteln, dass der Inhalt Spaß macht.

Relativ schnell habe ich mich auf die Signalfarbe Gelb festgelegt. Diese wird insgesamt nur selten zur Covergestaltung von Mangas gewählt. Wenn man über eine Messe läuft ist ein leuchtendes Gelb eine Farbe die ins Auge fällt und daher sicherlich den ein oder andere Blick auf sich zieht, dennoch sticht es sich nicht mit der Hauptfarbe von meinem Stand: Rosa. Gelb ist außerdem eine warme Farbe, die in der Werbung häufig für Sonderangebote verwendet wird und daher intuitiv oft mit den Begriffen „günstig, Schnäppchen“ oder „billig“ verbunden wird. Ich möchte zwar nicht den Eindruck eines billigen Inhaltes erwecken, wenn mein Manga im Eigenverlag, der teurer als die Mangas aus einem großen Verlag ist, annähernd wie ein Schnäppchen wirkt, ist das jedoch keine verkehrte Sache. Ich habe mir viele Motive der Mangas angeschaut, die in meinen Regalen stehen und dabei festgestellt, dass insgesamt wenige Darstellungen mit Hintergründen und nur selten Ganzkörperbilder zu finden sind. Daran habe ich mich orientiert und meine Zeichnung einerseits so angelegt, dass ausreichend Platz für den Schriftzug ist und die Figuren auch aus der Ferne gut zu erkennen sind. Und so ist dann mein finales Motiv entstanden!

Den Manga gibt es übrigens nicht mehr im Vorverkauf, man kann ihn mittlerweile regulär in meinem ETSY Shop bestellen.

Liebe Grüße und bleibt gesund

Maya

Wir erobern den Düsseldorf HBF!

Hallo Leute!

Seid ihr schonmal am Düsseldorf HBF gewesen? Wenn ja… wann zuletzt?
Denn seit kurzem kann man dort Manga Bilder sehen! Auf Gleis 4 und 5 wurde eine ganze Bude mit ihnen verziert. Aber es sind nicht irgendwelche Zeichnungen, sondern die von den Schülern und Dozenten der Manga Schule für die ich arbeite!
Als ich von dem Projekt erfahren habe, habe ich sofort angefangen zu grübeln, was für eine Zeichnung ich denn beitragen möchte und mir war schnell klar: Meine Zeichnung soll Düsseldorf zum Thema haben. Dann habe ich mir gedacht, dass sie irgendwie auch vom Charakter her aus den anderen hervorstechen sollte. Und so wäre wohl ein älter, dickerer, dunkelhäutiger Mann die perfekte Wahl gewesen, um zwischen lauter weißer, schlanker, junger Frauen hervorzustechen. Aber meine Zeichnung sollte auch irgendwie meine Kunst widerspiegeln und dickere alte Männer zeichne ich zugegebenermaßen nun doch eher selten… so bin ich zu dem Schluss gekommen, meine Hexe Taimi zu wählen, da sie als eine der Hauptcharaktere meines Mangas MONSTER RUMBLE meine Kunst einerseits gut darstellt und andererseits dunkelhäutig, pummelig und eine Brillententrägerin ist.
Hier seht ihr das Ergebnis meiner Überlegungen:

Na, habt ihr alle Düsseldorf Hinweise erkannt? Ihr findet eine Liste mit allen Dingen am Ende des Beitrags.
Nun wurde diese Zeichnung in die Collage aus all den verschiedenen Bildern unserer Schüler eingebunden und in Düsseldorf mit Acrylwänden und Klebefolie über zwei Tage auf Gleis 4/5 angebracht – und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Jetzt kommt die nächste Quizfrage: Wie viele meiner Zeichnungen konntet ihr entdecken? ganz richtig, nicht nur meine Hexe hat es auf die bunten Wände geschafft!

Achtung Spoiler: Gleich sechs meiner Motive wurden mit abgedruckt.
Wenn ihr mal am Düsseldorf HBF seid und auf Gleis 4/5 vorbei schaut, macht doch gerne ein Foto und sendet es mir, ich freue mich über jeden Besucher!

Hier noch die Auflösung zur Zeichnung:
Düsseldorf Skyline (T-Shirt)
Düsseldorfer Radschläger (Rock)
Fortuna 95 (Socken)
Füchschen Altbier (Glas)
Düsseldorfer Wappentier (liegt neben der Hexe)
Aquazoo Löbbecke Museum (Wasserblase mit entsprechenden Zootieren)

Liebe Grüße,