Tag-Archiv | Zeichnung

Hikari mit Cocktail

Hallo Leute!

Ich habe sie hier schon oft gepostet und nun ein weiteres Mal: meine Nymphe namens Hikari. Dieses Mal ist sie mit einem Cocktail zu sehen, denn sie besitzt eine Cocktailbar! Diese Zeichnung ist eine der Illustrationen, welche ich in meinem MONSTER RUMBLE Zine in einen textlichen Rahmen setzten werde. Worum es dabei gehen wird? Pssst… Wahrscheinlich um das Objekt in Hikaris Hand…


Liebe Grüße

Maya

MONSTER RUMBLE Lesezeichen

Hallo Leute!

Anlässlich meiner Manga-Veröffentlichung Ende 2020 habe ich meine drei Mädchen Taimi, Yuguri und Kiri als Chibis für ein Lesezeichen gezeichnet. Um dem Lesezeichenformat gerecht zu werden, habe ich meine Mädchen inklusive dem Haushuhn von Taimi übereinander gestapelt und für die Coloration Copic Marker verwendet, also klassische Alkoholmarker. das Lesezeichen gab es in diesem Post schon einmal zu sehen: MONSTER RUMBLE Vol.1 Vorverkauf und mittlerweile lässt es sich noch auf Etsy kaufen.

Liebe Grüße

Maya

.

Frohe Ostern!

Hallo Leute,

ich wünsche euch frohe Ostern!

Auch wenn es anders wirken mag, dieser Blog ist nicht tot. Ich war in den letzten Monaten neben Uni, meinen Jobs und der Verwaltung meiner socialmedia Kanäle etwas unmotiviert, mich um den Blog zu kümmern, nachdem sich das System von WordPress so hingehend verändert hatte, dass das Erstellen von Beiträgen für mich umständlicher wurde. Aber zumindest meine Galerie habe ich versucht auf dem laufenden zu halten! Ich werde nun auch Stück für Stück ein paar Beiträge zu den dort bereits hochgeladenen Bildern nachreichen, versprochen. 🙂

Bis dahin müsst ihr euch mit diesem kleinen Osterküken zufrieden geben, dass im Rahmen des Zeichenkurses entstanden ist, welchen ich seit 2019 sonntags für die Düsseldorfer Manga Schule halte!


Bleibt gesund

Maya

Sternstaub sammeln auf dem Pfad – CLIP STUDIO PAINT CONTEST

Hallo Leute!

Das überarbeiten alter Zeichnungen nimmt kein Ende… dieses Mal habe ich eine Zeichnung aus dem letzten Herbst aufgearbeitet, nämlich eine Zeichnung aus der Folktaleweek.

Clip Studio Paint hat einen Wettbewerb veröffentlicht, in dem es um das Thema „Himmel, Universum und Sterne“ geht. Da man auch alte Zeichnungen einreichen durfte, habe ich für mich die Gelegenheit gesehen, meine Zeichnung von dem Mädchen auf dem Kometenring auszuarbeiten, welche anlässlich der letzten Folktaleweek zum Thema Pfad entstanden ist.

Leider habe ich vergessen alle Daten von der Überarbeitung auf meine Externe Festplatte zu sichern und nun einen neuen Pc, sodass ich euch davon keine Zwischenschritte zeigen kann.

Da das Mädchen etwas willkürlich in das Bild gesetzt wurde, habe ich mich bei der Überarbeitung für einen Beschnitt entschieden und die Zeichnung gespiegelt. So erhoffe ich mir eine bessere Dynamik und eine angenehmere Blickführung.

Alle Wettbewerbsbeiträge könnt ihr hier sehen: 24th International Illustration Contest (Skies, Space, & Stars)
Ich würde mich auch freuen, wenn ihr bei meinem Beitrag ein Like da lasst (vorausgesetzt ihr habt einen Facebook Account): Stardust Collecting On The Path

Liebe Grüße
Maya
Stardust Collecting On The Pathfolktaleweek pathfolktaleweek path - Entwicklungsprozess 02folktaleweek path - Entwicklungsprozess 01

Catgirl Hitomi

Hallo Leute!

In meinem letzten Beitrag habe ich geschrieben, dass ich eine alte Zeichnung aufgearbeitet habe. Die alte Skizze dazu habe ich in einem bestimmten Ordner aufbewahrt, in den ich Skizzen packe, die für mich das Potential haben, ausgearbeitet zu werden. Beim Suchen nach der kleinen Qualle bin ich über eine andere Skizze gestolpert, die ich auch unbedingt noch ausarbeiten wollte! Nämlich meine Katzen Lady Hitomi. Diese Dame habt ihr auch bereits auf diesem Blog zu sehen bekommen, aber nur in einem Beitrag, da ich sie ansonsten immer nur skizziert hatte.
Neko Girl 2018

Die Zeichnung habe ich mit Buntstiften ausgearbeitet und ein paar anatomische Fehler aus der Skizze ausgebessert.

Liebe Grüße
Maya
Hitomi RockhandHitomi Rockhand Entwicklungsprozess 04Hitomi Rockhand Entwicklungsprozess 03Hitomi Rockhand Entwicklungsprozess 02

Die kleine Quallen-Meerjungfrau, die mit Krill tanzt – COPIC AWARD

Hallo Leute!

Nach einer langen Zeit melde ich mich zurück. In den letzten Monaten habe ich mich zu wenig um den Blog gekümmert und neue Beiträge immer vor mir her geschoben, da ich aufgrund von Uni und Job an diverse Fristen gebunden war und den Blog stets hinten an gestellt hatte. Nun möchte ich euch aber zeigen, was ich in der stillen Phase so geschaffen habe, denn da ist doch die ein oder andere Zeichnung entstanden!

Anfangen möchte ich heute mit einer Zeichnung, an welcher ich wirklich lange gesessen habe. Der Copic Award hatte zum internationalen Zeichenwettbewerb ausgerufen und da keine thematische Vorgabe gestellt wurde, habe ich die Chance gesehen, eine alte Skizze von mir neu zu beleben.
Jellygirl

Diese Skizze habt ihr hier auf dem Blog bereits letztes Jahr im Juni in dieser Sammlung zu sehen bekommen: Mermay 2019

Für den Copic Award sollte die Zeichnung jedoch natürlich deutlich größer und pompöser ausfallen und so habe ich mich an eine Zeichnung im DIN A 3 Format gewagt. Klingt vielleicht nicht besonders, ist es aber, wenn man die Beschaffenheit von Copicstiften kennt! Denn diese Alkoholmarker sind entfernt vergleichbar mit Filzstiften. Sie haben je zwei Spitzen: eine dünne und eine breite, die einem gewöhnlichen Textmarker nahe kommt (etwas breiter ist sie schon).
Aufgrund der Beschaffenheit der Stifte und dem großen, blauen Hintergrund, welchen ich mir erdacht hatte, war ich mir nicht sicher, ob ich es schaffen würde, diese Fläche möglichst frei von zu starken Schraffuren zu gestalten. Ich habe den Hintergrund daher sehr sorgfältig immer und immer wieder übermalt und letztendlich sicher 5 Schichten Farbe aufgelegt!

Insgesamt ist die kleine Quallen Dame auch nicht irgendwie ins Bild gesetzt. Ich habe mir hierfür ein grobes Raster eingezeichnet und geschaut, dass ich eine Dreieckskomposition erstelle und an diversen Stellen den goldenen Schnitt mit eingebracht, sowie Überschneidungen mit den zwei Hauptdiagonalen eingearbeitet. Die Komposition ist also wohl durchdacht.
Unabhängig davon, ob meine Qualle eine Chance hat, bei dem Wettbewerb einen Platz zu erzielen, bin ich sehr stolz auf das Ergebnis und freue mich darüber, mich der Herausforderung gestellt zu haben!

Liebe Grüße
Maya


PHOTO 01 - tiny jellyfish meraid dancing with krill - Maya Wendler - Listenes 2020

Best of Inktober 2019

Hallo Leute!

im Oktober startet jedes Jahr aufs neue das Event Inktober (ein Monat in dem man jeden Tag eine Tuschezeichnung zu einem bestimmten Thema anfertigt). Zwar nehme ich an dem Event nie im ganzen Teil, aber zeichne dennoch jedes Jahr ein paar Zeichnungen zu diesen Anlass. Meistens bin ich von meinen Ausarbeitungen hierfür allerdings nicht ausreichend überzeugt, um sie in meine Galerie zu übernehmen. Nun möchte ich jedoch 2 Zeichnungen aus dem letzten Oktober übernehmen, da sie mir doch wiedererwartend dauerhaft gut gefallen.

Die Bilder wurden zu folgenden Themen gestaltet: Wild & Fuchs

Liebe Grüße
Maya

Steampunk Meerjungfrau Jade – Latochan

Hallo Leute!

die liebe Latochan arbeitet gerade an ihrem ersten Manga in dem einige Meerjungfrauen vorkommen und sie hat mich gefragt, ob ich einen ihrer Charaktäre zeichne. Ihre Wahl ist dabei auf die eitle Dame Jade gefallen, welche eine Steampunk Meerjungfrau ist. Das Design finde ich unglaublich schön, weshalb ich mich sehr darüber gefreut habe, sie zeichnen zu dürfen! Die Zeichnung ist im DIN A 5 Format angelegt und mit Copicmarkern coloriert. Den Hintergrund habe ich jedoch mit Buntstiften gezeichnet, da ich befürchtet hatte diesen mit Markern versehentlich zu versauen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, jedoch hätten die Farben etwas türkiser ausfallen können. Schaut bei Latochan vorbei, um die originale Umsetzung von der Meerjungfrau Jade zu finden!

Liebe Grüße
Maya

Latochan JadeLatochan Jade - Entwicklungsprozess 04Latochan Jade - Entwicklungsprozess 03Latochan Jade - Entwicklungsprozess 02Latochan Jade - Entwicklungsprozess 01

Charakter Würfeln: Der Zauberer Gärtner

Hallo Leute!

Für meinen Zeichenkurs bei der Manga Schule Düsseldorf, habe ich ein Spiel erstellt, in dem man Eigenschaften für einen Charakter erwürfeln kann. Sie sollen als Inspiration und Orientierungshilfe für einen eigenen Charakter dienen und ich habe zum vorführen der Technik gleich einen eigenen Charakter erwürfelt.

Hier sind seine Eckdaten:
6 Köpfe groß
Rote Haare
Pinke Augen
27 Jahre alt
Sportlich gekleidet
Aufgeweckter Charakter
Transmann
Gärtner
Zauberer

Da bereits die Farben Pink und Rot vorgegeben waren und ich gerne die Transgender Flagge mit einbinden wollte, musste ich versuchen, die restlichen Farben drum herum zu bauen, was für mich die größe Herausforderung war. Um den aufgeweckten Charakter zu unterstreichen wollte ich das Outfit möglichst nicht dunkel gestalten und habe mich für ein frisches Gelb entschieden. Außerdem habe ich versucht die Hände und Füße meines Zauberers nicht zu groß zu gestalten, da er als Frau geboren wurde und diese Merkmale dementsprechend bei Transmännern häufig kleiner ausgsprägt sind.

Ich hoffe euch gefällt mein Gärtner und denkt dran, aktuell läuft bis zum 04.07.20 die online MangaCon!

Liebe Grüße
Maya

Trans Zauberer Gärtner 11Trans Zauberer Gärtner 09Trans Zauberer Gärtner 07Trans Zauberer Gärtner 05Trans Zauberer Gärtner 04Trans Zauberer Gärtner 02Trans Zauberer Gärtner 01

Das kritische Auge eines Yōkai und der kleine Treasure

Hallo Leute!

Ein Yōkai, was ist das eigentlich? Kurz gesagt: Eine Art japanisches Fabelwesen/ Geist. Und die Dame, welche ich gezeichnet habe, war ein Geburtstagsgeschenk für meine Kollegin bei der Manga Schule Düsseldorf, Sally Rhode.
Und der kleine Treasure ist ein Charakter, welcher die Hauptrolle in dem Manga Treasure Hunter von Katzengoldfisch spielt! Die Zeichnung von ihm habe ich im Rahmen einer draw this in your style Challenge angefertigt. Für beide Zeichnungen habe ich leider keine Zwischwenschritte dokumentiert, da ich sie nicht Zuhause gezeichnet habe! Für das erste Bild habe ich teure Polychromo Buntstifte verwendet, für die zweite meine Buntstifte von Aldi (welche ich für gewöhnlich immer benutze).

Liebe Grüße
Maya

SallyKatzengoldfisch