Tag-Archiv | Fische

Senegal 2018 – 04

Hallo Leute!

Heute zeige ich euch meinen vorletzten Beitrag zu Senegal.
Ich hatte letzten Freitag ja bereits geschrieben, dass überall stets Nutztiere umher laufen und auch der Strand ist hierbei mit inbegriffen. Wir sind zu Fuß von Abene nach Kafountine gelaufen und dabei diversen Kühen, sowie wenigen Straßenhunden begegnet. Es lagen auch sehr große tote Quallen und diverse Korallenstücke am Strand und man konnte die örtlichen Fischer bei der Arbeit beobachten.
Die Männer gehen zur See und die Frauen kümmern sich um die sofortige Weiterverarbeitung, da es keine Möglichkeit gibt den Fisch zu kühlen. Fisch habe ich im übrigen mindestens jeden zweiten Tag von eben diesem Strand gegessen und obwohl sich nahezu unmittelbar nach dem Fang jede Menge Fliegen auf dem frischen Fisch absetzen, hat er stets vorzüglich geschmeckt und ich habe mir kein einziges Mal den Magen verdorben.
Was sich ebenfalls zu Hauf am Strand befand aber nahezu unsichtbar war, ist eine umfangreiche Anzahl an Krebsen. Ein besonders großes Exemplar konnte ich zumindest annähernd auf einem der Fotos unten festhalten.

Das Foto der im Baum hängenden Bombe ist bei einer Mangroventour entstanden, bei der leider mein Kameraakku leer gegangen ist. Was mich jedoch ziemlich fasziniert: Auf den zwei Inseln in den Mangroven, welche wir besuchten, befinden sich je eine illegale Gras Plantage, welche für uns frei zugänglich gewesen sind. Der Glaube an Vodoo ist im Senegal sehr groß und so kommt es, dass die Sage, dass kein uniformierter Mensch diese Inseln verlassen könne, dafür sorgt, dass jede staatliche Instanz ihnen fern bleibt.
Ein kurzes Video einer solchen Plantage habe ich in meinen Instagram Senegal Beiträgen hochgeladen.
Liebe Grüße
Maya

Sichtung der Nymphe

Hallo Leute!

Vorgestern habe ich meine Nymphe fertig gezeichnet und ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, da die Atmosphäre welche ich mir noch bei der Skizze vorgestellt hatte, ganz gut rüber kommt! Derzeit ist diese Zeichnung mein Favorit unter meinen Werken und schmückt auch vorerst meine Wand anstatt in meiner Bilderschublade, auf dem chronologisch sortierten Stapel all meiner Zeichnungen zu verschwinden. Sogar die schwarzen Striche oben in Bild, welche selbstverständlich unabsichtlich dorthin gelangt sind, stören mich derzeit nicht – aber vielleicht ändert sich das noch, wer weiß das schon?

Liebe Grüße
Maya

Sichtung der NympheSichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 07

Sichtung der Nymphe – Entwicklungsprozess 02

Hallo Leute!

Ich bin mit der Aquarellgrundierung der Nymphe fertig und nun folgt wie üblich die Schattierung mit Buntstiften. Ich denke aber nicht, dass noch sonderlich viel ausgearbeitet werden muss.
Der Zackenbarsch unten links kriegt am Ende noch weiße Flecken, das darf ich auf keinen Fall vergessen, befürchte jedoch, dass ich Gefahr laufe dieses Detail zu übersehen!

Liebe Grüße
Maya

Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 06Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 05Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 04

Sichtung der Nymphe – Entwicklungsprozess 01

Hallo Leute!

neulich habe ich mal wieder viele kleine Skizzen angefertigt, wovon keine zur weitere Ausarbeitung geplant war, doch dann ist diese Nymphe entstanden und ich habe mich in sie verliebt.
Wo andere nur die Bleistiftlinien sehen, habe ich bereits eine moosgrüne belebte und mystische Unterwasserlandschaft gesehen, wie ich sie von so manchen Schnorchelgängen und Dokumentationen in kälteren Regionen kenne. Um die Pflanzen links und rechts möglichst naturgetreu darzustellen, habe ich mir das Buch Traumwelten im Meer zur Hilfe genommen, welches meine Schwester mir mal geschenkt hat.
Weil mir die Nymphe so gut gefällt, habe ich mir schon überlegt sie auch in anderen Situationen zu zeichnen, allerdings habe ich noch so viele Skizzen und Ideen auf der Warteliste, dass ich nicht weiß, ob ich das überhaupt jemals machen werde.

Liebe Grüße
Maya

Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 03Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 02Sichtung der Nymphe - Entwicklungsprozess 01

Meerjungfrau

Hallo Leute!

Ich habe meine Meerjungfrau endlich fertig gestellt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis – vor allem im direkten Vergleich zu meiner Schnorchel-Zeichnung aus dem Jahr 2013, da ich durch die ähnliche Szenerie und gleichen Materialien besonders gut meinen Fortschritt sehen kann!
Es hat mir auch wirklich Spaß gemacht, mit all den bunten Farben zu arbeiten und derzeit ist diese Zeichnung eine meiner Favoriten (Wenn ich lange für ein Bild brauche, habe ich es kurz darauf häufig erstmal satt).

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende!

Liebe Grüße,
Maya

MeerjungfrauMeerjungfrau - Entwicklungsprozess 9

Aquazoo 2010

Hallo Leute!

Aufgrund eines Aufrufs durch den Aquazoo habe ich alte Fotos von 2010 auf meinem Rechner gefunden und mit ihnen gleich einige weitere Zoo Fotos aus dem Jahr 2011, welche ich bei Gelegenheit  mal nach guten Schüssen durchsuchen muss.
Damals hatte ich meine Kamera noch relativ neu und so ziemlich alles fotografiert, was mir vor die Linse kam, weshalb die Ordner doch ziemlich voll mit unbrauchbaren und unscharfen Bildern sind… es kann sich also nur noch um Monate handeln, bis ich zwischen diesen Fotos brauchbare heraus gefischt habe! 😀

Liebe Grüße,
Maya

Katzenhai EierFisch im BlattFischeFischWütender Fisch

Meerjungfrau – Entwicklungsprozess 4

Hallo Leute!

Ich habe ein meiner Meerjungfrau weitergearbeitet und nun schon einiges vom Hintergrund koloriert. Dort muss ich noch jede Menge Grün hinzufügen, die Rot – und Orangetöne haben deutlich überhand genommen!
Allerdings muss ich zunächst ein paar Zeichnungen für das ZDF fertig machen… so lange muss meine Meerjungfrau weitestgehend hinten anstehen.

Liebe Grüße,
Maya

Meerjungfrau - Entwicklungsprozess 8Meerjungfrau - Entwicklungsprozess 7