Raupe und Passionsblume – Entwicklungsprozess 1

Hallo Leute!

Ich habe soooo lange nichts naturalistisches mehr gezeichnet, da wude es langsam mal wieder Zeit mich an ein neues Projekt zu setzen! Zur Inspiration habe ich meine Bücher Die Wunderwelt der Insekten und Blumen durchgeblättert. Da diese Ausgaben ausschließlich mit wunderschönen Blumen – und Insektenfotos gefüllt sind, habe ich mich auch relativ schnell dazu entscheiden können, die Raupe eines Indischen Mondspinners, sowie eine Passionsblume zu zeichnen.
Hier zeige ich euch nun die ersten Zwischenschritte. Die Scans sind noch etwas hell, aber spätestens beim fertigen Bild werde ich den Scan farblich dem Original bestmöglichst anpassen (so wie ich es immer mache).

Liebe Grüße,
Maya

 

 

PS. meine Verlosung eines Mangas und 3 verschiedener Stickersets meiner Bilder läuft noch bis zum Sonntag den 10.07.16! 🙂

Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess (2)Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 2Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess (1)Raupe und Passionsblume - Entwicklungsprozess 1

8 Kommentare zu “Raupe und Passionsblume – Entwicklungsprozess 1

  1. Hi Maya, wow bin total begeistert von deiner Raupe und der Vorzeichnung für die Passionsblume! Bin sehr gespannt wie dein fertiges Bild ausschauen wird! Hast du schon mal überlegt Zeichnungen dieser Art als Digitalmotiv zum Colorieren zu machen/zu verkaufen? Ich bin immer auf der Suche nach tollen Naturmotiven, also Tieren und Pflanzen, die nicht „niedlich“ sondern realistisch sind! Bei Interesse kannst du dich gerne bei mir melden! :o)

    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Sabine!
      Es freut mich natürlich sehr, dass die meine Zeichnung so gefällt! 🙂 falls es dir schon etwas bringt, kannst du meine Verzeichnung gerne weiter verwenden, solange du mich dabei erwähnst. 🙂
      Liebe Grüße,
      Maya

      Gefällt 1 Person

      • Hallo Maya,
        Klasse, danke schön und ich denke das ich mit deiner Vorzeichnung total klar komme! Und selbstverständlich geb ich deinen Namen an! Mit was für Bungstiften kolorierst du? Liebe Grüße Sabine

        Gefällt 1 Person

      • Sehr gut, das freut mich! 🙂
        Ich coloriert tatsächlich nach wie vor am liebsten mit den Aldi Buntstiften. Viele der guten Marken sind mir zu hart, diese haben für mein empfinden aber den perfekten grad zwischen weiche und Härte getroffen und versauen die Optik nicht durch irgendwelche Zusatz Funktionen wie Aquarellstifte.

        Gefällt mir

  2. Das sieht hübsch aus! Die Vorzeichnung lag aber unter der ‚fertigen‘, oder? Also, die fertige ist auf einem neuen Blatt?

    ‚Naturalistisch‘ kannst du noch besser als Manga, wie ich finde – das liegt aber wohl auch an deinem Kolorierungs-Stil mit Buntstiften.

    ‚… habe ich meine Bücher Die Wunderwelt der Insekten und Blumen durchgeblättert. Da diese Ausgaben ausschließlich mit wunderschönen Blumen – und Insektenfotos gefüllt sind …‘ – das hätte ich nicht vermutet … 😛 Spaß, verzeih‘ bitte!

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • Es könnte ja auch sein, dass diese Bücher viel Text und wenige Fotos enthalten und dass diese auch noch eher weniger gelungen sind xP
      Aber was das Realistische angeht muss ich meinen Dozenten schon recht geben, es ist weniger emotional, da es eher als eine pure und monotone Ausarbeitung zu verstehen ist…. Ab und zu mache ich das ja auch ganz gerne aber danach habe ich dann schon wieder genug von dem Aufwand!
      Ja ich mache das mit einem Leuchttisch, am Dienstag werde ich dazu mal ein Foto hoch laden, dann kann man das genauer sehen.

      Liebe Grüße,
      Maya

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s