Tag-Archiv | Musik

Frohes neues Jahr!

Mini me - thumbs upMeine Damen Yuguri, Kiri und Taimi wünschen euch einen guten Rutsch und einen super Start in das Jahr 2019! Natürlich wünsche ich dassselbe. Von den drei Damen wird es im nächsten Jahr dann voraussichtlich mehr zu sehen geben, da ich bereits fleißig an den ersten Seiten von ihrem Manga zeichne.

Liebe Grüße und auf ein weiteres gemeinsames Jahr ♥
Maya

New Year's Eve

Pummeluff Metal

Hallo Leute!

In meiner Kindheit lebte unsere Familie zusammen mit der Familie unserer Freunde in einem Haus mit 2 Wohnungen. Das Resultat: Unsere Eltern hatten rund um die Uhr vier kleine Mädchen um die Ohren die eine ganze Weile lang Tag ein Tag aus nur ein Thema kannten… Pokémon!
Klar, dass sie davon irgendwann genervt waren… Eines Abends ist dann eine Aufnahme aus dem täglichen Pokémon Wahn entstanden, welche lange in Vergessenheit geriet, bis uns jetzt der Weltweite Pokémon Hype wieder an sie erinnert hat.
Ich habe mich dazu entschlossen, den 1997 entstandenen Song mit der Welt zu teilen und um ihn auf Youtube hochladen zu können, ein dazu passendes Metal Pummeluff von Hand gezeichnet und mit Manga Studio 5 coloriert.

Das Video ist nun online, erwartet aber nicht zu viel! 😉

 

Liebe Grüße,

Maya

 

Metal PummeluffMetal Pummeluff - Entwicklungsprozess

All Summer Long!

Hallo Leute!
Da die Sonne nun ja doch noch einmal für warmes Wetter gesorgt hat, habe ich mir meine Westerngitarre geschnappt und den Song All Summer Long von Kid Rock aufgenommen. Weil mir vorletzte Woche die Ehre zuteil wurde, auf der Facebookseite der Band Grendel mit einem meiner Cover verlinkt zu werden, war ich nun um so motivierter, mal wieder ein wenig Gitarre zu spielen. 🙂
Wie immer könnt ihr das Video hier finden, wenn ihr auf das Bild klickt oder aber in meiner Video Galerie, sowie in der Video Kategorie.
Nun lasst den Sommer entspannt ausklingen und ich wünsche euch einen angenehmen Herbst Beginn!

Liebe Grüße,
Maya

.

Shake up Christmas

Hallo Leute!

Passend zur Weihnachtszeit habe ich den wunderschönen Song Shake up Christmas von Train gecovert. Für die Aufnahme habe ich dann auch extra meine rote Gitarre genommen, da sie farblich so gut passt, obwohl ich meine schwarze Gitarre eigentlich angenehmer zu spielen finde!
Nachdem ich dann um die 30 Aufnahmen gemacht habe und die letzte im Vergleich zu den anderen ganz in Ordnung fand, habe ich sie auf Youtube gestellt, obwohl man leider meine Mutter an einer Stelle im Hintergrund reden hört… aber da meine Finger von den Stahlseiten schon etwas weh taten hatte ich absolut keine Lust mehr, noch weitere Aufnahmen zu machen!
Einer der Gründe für die vielen Aufnahmen war übrigens mal wieder mein Blick der sich beim Singen automatisch verfinstert, was für mich ziemlich anstrengend zu beheben ist, weil es viel Konzentration erfordert und ich mich ja auch noch irgendwie auf das Singen und Gitarre spielen konzentrieren muss.
Ich hoffe euch gefällt das Video dennoch! Ihr könnt diesen und Vergangenen Video-Beiträge seit neustem in meiner Videokategorie finden.
Zur Aufnahme gelangt ihr natürlich wie immer auch durch den Klick auf das Bild unten.
Ich wünsche euch noch eine schöne weihnachtliche Woche!

Liebe Grüße,
Maya

fail D:

Youtube Videos

Hallo Leute!
Ich habe ein paar Videos auf Youtube veröffentlich und dachte mir, dass ich sie eigendlich auch mal auf meinem Blog posten könnte. Also gesagt getan:
Ich habe vor einer Weile mal das Dragon Ball Z Intro „Du wirst unbesiegbar sein“ auf Ukulele gecovert, woraufhin Cromani1988 fragte, ob ich nicht auch „Leb deinen Traum“ von Digimon, covern könnte.

Ich habe innerhalb der letzten Jahre außerdem auch immer mal wieder Songs selber geschrieben, mich jedoch nie getraut etwas davon öffentlich im Internet zu zeigen. Meine alten Aufnahmen sind auch alle weiterhin auf ungelistet gestellt, jedoch habe ich vor knapp 2 Wochen den Song „Decision“ geschrieben, welchen ich auf öffentlich gesetzt habe. Zu dem Zeitpunkt der Aufnahme konnte ich den Text noch nicht richtig und habe also alles abgelesen ,weshalb die Aussprache eventuell etwas hapert, doch ich war auch zu faul, nun eine neue Aufnahme zu machen.

Ich war bisher über die positiven Rückmeldungen ehrlich gesagt sehr erstaunt, da ich mich weder für eine gute Sängerin, noch für eine gute Gitarren – oder Ukulelenspielerin halte!
Also wenn ihr Zeit und Lust habt, könnt ihr einfach mal auf die Links (oder die Fotos) klichen, ich bin gespannt, wie die Videos weiterhin ankommen. 🙂
Liebe Grüße,

fail D: fail D: fail D: