Der Sommerurlaub – Entwicklungsprozess 1

Hallo Leute!

Der Sommer ist dann auch mal ab und zu da und ich musste mich ein wenig in Urlaubsstimmung versetzen.
Und was ich am liebsten im Urlaub mache: Schnorcheln!
Obwohl das jetzt schon ein paar Jahre nicht möglich war, weil die Urlaubsziele nicht am Meer lagen. Auch dieses Jahr werde ich noch einmal auf mein geliebtes Schnorcheln verzichten, aber nächsten Sommer werden dann auch wieder Brille, Schnorchel und Flossen in mein Reisegepäck mit aufgenommen.

Jetzt habe ich mir einfach vorerst einen Ausflug ans Meer gezeichnet und dafür die Baby Tiere an den Strand geschickt. Alle die meinem Blog schon länger folgen, kennen einige der kleinen Gesellen schon aus diesem Kurzmanga hier, ihr habt sie wandern und einen Schneemann bauen sehen und spätestens zu Weihnachten habt ihr sie beim Geschenke auspacken beobachten können, denn dieser Beitrag ist nach wie vor einer der beliebtesten auf dem Blog!

Für den Sommerurlaub war es mir
wichtig, das Bild in 2 Ebenen zu teilen und sowohl über, als auch unter dem Wasser viele Details einzubauen. Auch hier muss ich mal wieder sagen, dass viele der Details gefühlt beim Colorieren verloren gehen, dadurch, dass die Farbe wieder mehr Ordnung in die wirren Linien bringt.
Ebenso wie bei den anderen Zeichnungen, habe ich zunächst einmal eine simple Farbgrundierung mit Aquarell aufgetragen, welche im Nachhinein mit Buntstiften ausgearbeitet wird.

Nun wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende, meines werde ich auf dem MPS genießen!

 

Liebe Grüße,
Maya

 

 

Der Sommerurlaub Entwicklungsprozess  3Der Sommerurlaub Entwicklungsprozess  2Der Sommerurlaub Entwicklungsprozess  1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s