Archiv

Frohes neues Jahr!

Mini me - thumbs upMeine Damen Yuguri, Kiri und Taimi wünschen euch einen guten Rutsch und einen super Start in das Jahr 2019! Natürlich wünsche ich dassselbe. Von den drei Damen wird es im nächsten Jahr dann voraussichtlich mehr zu sehen geben, da ich bereits fleißig an den ersten Seiten von ihrem Manga zeichne.

Liebe Grüße und auf ein weiteres gemeinsames Jahr ♥
Maya

New Year's Eve

Der Magier

Hallo Leute!

im Rahmen des Inktobers (ein Monat in dem man jeden Tag eine Tuschezeichnung zu einem bestimmten Thema anfertigt) habe ich diesen Magier gezeichnet. Zwar nehme ich nie an diesem Event teil, einzelne Themen inspirieren mich aber dazu, doch eine kleine Zeichnung anzufertigen. Die meisten sind nicht gut genug um in meiner Galerie zu landen, daher finden diese sich nur auf Instagram wieder. Dieser Magier hat es mir jedoch angetan, da ich mit ihm komplett aus meiner Comfort Zone heraus gegangen bin und sich das Ergebnis sehen lässt!

Liebe Grüße
Maya

Magier

Fortlaufender Manga Zeichenkurs

Hallo Leute!

Ab dem 27.01.2019 gebe ich jeden Sonntag einen fortlaufenden Manga Kurs im EKO-Haus der japanischen Kulturen in Düsseldorf für die Manga Schule Düsseldorf.

ekohaus2

Der Kurs kostet 53€ im Monat und da es sich um Individual-Unterricht handelt, ist er für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.
Es werden die Grundlagen des Manga Zeichnens, sowie verschiedene Techniken des Colorierens vermittelt. Zur Verfügung stehen uns hierbei nicht nur Wacom Grafiktablets, sondern auch Copic Marker, Aquarellfarben, Polychromos und Tombowmarker.


 

Anmelden könnt ihr euch mit einer Mail an: info@manga-hamburg.de

Alle Infos findet ihr hier: www.manga-duesseldorf.de

Liebe Grüße
Maya

 

 

Manga Kurs

#Broken 1-3

Hallo Leute!

Ich arbeite bekanntlich immer sehr bunt und farbenfroh, daher habe ich mal etwas anderes ausprobiert und eine kleine Werkreihe mit dominanten schwarzen Flächen angelegt. Ich nenne sie #Broken und ich denke, dass ich es geschafft habe, jene erdrückenden Gefühle darzustellen, die jeder in manchen Situationen schon einmal kennengelernt hat. Mit Bild eins und zwei bin ich sehr zufrieden, Bild drei gefällt mir hingegen nicht so gut, dennoch wollte ich es euch zeigen.
Entstanden sind die Zeichnungen übrigens in der dargestellten Reihenfolge zwischen August und September.

Liebe Grüße
Maya

scratch 01scratch 02scratch 03

Im Kosmos der Elfen – Entwicklungsprozess 02

Hallo Leute!

Nach einer längeren (erzwungenen) Pause kann ich nun endlich an meinem Elfenbild weiter arbeiten. Das Ausmaß dieser Aufgabe wird mir erst jetzt so richtig klar, da ich gar nicht so recht weiß, wo ich mit der Koloration anfangen soll. Es wird sicher noch lange dauern, bis ich diese Zeichnung fertig stelle, da ich voraussichtlich mit mehreren Pausen daran arbeiten werde um am Ende zu einem möglichst perfekten Ergebnis zu gelangen.

Liebe Grüße
Maya

panorama 1 05panorama 1 03panorama 1 01

CMC Düsseldorf 16.12.2018

Hallo Leute!

Am 16.12.2018 könnt ihr mich auf der CMC in Düsseldorf treffen. Dort werde ich CONHON Einträge und diverse Merchandise Artikel anbieten – ich freue mich auf euch!

Liebe Grüße
Maya

 
46734873_2286440411601959_4941906954097262592_n

DEAR ALGORITHM – Ausstellung

Hallo Leute!

Nächste Woche könnt ihr eine meiner Arbeiten in einer Kölner Ausstellung betrachten, alle Infos findet ihr hier:


 

OPENING
Do, 13.12. // ab 18h // Labor für Kunst und Forschung
City Passagen, 1.Etage // Dürener Str. 89, 50931 Köln

Plakat-Fertig-längs-1-MB-1024x495

ON DISPLAY
13.12. – 15.12.2018

DEAR ALGORITHM ist eine von Studierenden des Institut für Kunst & Kunsttheorie initiierte und realisierte Ausstellung. Die gezeigten Arbeiten entstanden im vergangenen Sommersemester im Seminar Plastic Universal mit dem New Yorker Künstler Artie Vierkant.

Alle Arbeiten reagieren auf Theorien des Post-Humanismus und dem Internet State Of Mind. Wie nehmen (wir) Algorithmen wahr? Was denkt und fühlt eine KI? Wie dringt die Welt des Internets in unsere Privatsphäre ein? Welche Folgen ergeben sich daraus? Wie funktioniert Identität im digitalen Raum und welche Bedeutung haben Kontrolle und Überwachung im öffentlichen Raum?

Ausstellende
Lea Dinger — Johanna Hodler – Eva Klein — Mareen Müller — Jana Sauer — Anna Sprenger —Maya Wendler

Öffnungszeiten
13.12.18 // ab 18 h
14.12. – 15.12.18  // 11.30-19 Uhr